Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Schmuckteile aus Holzplättchen - Teil III



Die krakelierten Einzelteile dieser Kette kann man aus einfachen Holzperlen und Holzelementen basteln - man benötigt außer den Holzteilen nur noch Acrylfarbe und Krakelierlack. Dazu noch ein paar goldfarbene Schmuckelemente und ein Lederband… So entstehen Schmuckelemente, die so gar nicht mehr nach selbstgemacht aussehen.

Das brauchst du:

Bastelmaterial:

  • Schmuckelemente aus Holz
  • Holzperlen
  • geriffelte Goldperlen
  • schwarzes Lederband
  • Acrylfarbe in weiß und blau
  • Krakelierlack
  • wasserfester Lack



Bastelwerkzeug:

  • Pinsel

Und so wird's gemacht:

  1. Die Holzteile und Holzperlen mit weißer Acrylfarbe bemalen. Trocknen lassen.
  2. Den Krakelierlack auftragen und wiederum trocknen lassen.
  3. Die blaue Acrylfarbe auftragen. Dabei darauf achten, dass nur einmal mit der Farbe über den Krakelierlack gestrichen wird. Die Farbe reißt beim Trocknen. Würde man zweimal oder noch öfter über den Krakelierlack pinsen, würden die Risse wieder mit frischer Farbe abgedeckt und der Krakeliereffekt ginge verloren. 
  4. Die Farbe trocknen lassen.
  5. Die so gestalteten Schmuckelemente mit einem wasserfesten Lack bepinseln.
  6. Eine große geriffelte Goldperle auf das Lederband aufziehen, dann rechts und links jeweils die Schmuckelemente aus Holz, dann - ebenfalls von beiden Seiten - je eine  Goldperle, eine krakelierte Perle und eine weitere Goldperle.
  7. Das Lederband mit dem verstellbaren Knotenverschluss für Lederbänder verschließen. Fertig.

Tipps:

  • Wer keine Holzelemente im Laden findet, kann sich die Schmuckelemente auch selbst sägen und die Löcher hineinbohren.
  • Alternativ eignen sich aber auch selbstgemachte Schmuckanhänger und Perlen aus Modelliermasse - zum Beispiel im Backofen aushärtender Ton oder an der Luft trocknende Modelliermasse. Auch gegossene Schmuckelemente aus Gießmasse oder Gips können so bemalt werden. Sind die Rohlinge allerdings porös, müssen sie erst mit Porenschließer vorbehandelt werden oder einmal überlackiert werden.
  • Wer ganz auf vorgefertige Perlen wie die goldfarbenen Riffelperlen verzichten möchte, kann auch einfach Holzperlen mit einem Metallic-, Perlmutt- oder Glitzerlack bemalen.
  • Da die Herstellung der Schmuckelemente sehr preisgünstig ist, eignet sich diese Bastelarbeit auch für das Basteln mit Kindergruppen.

Topic: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.