Vintageschmuck mit Gemmen selbermachen



Gemmen kann man entweder kaufen oder man stellt sie mit Hilfe von Abdruckformen selbst her. Die fertigen Gemmen lassen sich dann toll zu Vintageschmuck weiterverarbeiten - zum Beispiel zu Ohrringen, Ringen, Anhängern oder Armbändern. Sie lassen sich sogar als Schuhschmuck verwenden.

Das Selbermachen von Vintageschmuck ist ganz einfach. Man benötigt jeweils eine passenden "Wanne", eine Gemme und einen geeigneten Kleber. Dann kann es schon losgehen:

Die Ohrringe (Bild rechts)
Die Gemmen für diese Ohrringe wurden aus backofenhärtender Modelliermasse selbst hergestellt und mit Heißkleber in die Wannen geklebt.

Ring mit Gemme

Der Ring
Dieser Ring wurde genauso hergestellt wie die Ohrringe. Als Modelliermasse wurde Fimo Soft in schwarz und transparent verwendet.

Kettenanhänger mit selbstgemachter Gemme

Der Kettenanhänger
Die Wanne für diesen Anhänger ist komplett ohne "Schnörkel". Für die Gemme wurde schwarzes und weißes Fimo Soft verwendet. Im Vergleich zu den anderen Gemmen ist der Kontrast zwischen den beiden Farben hier wesentlich stärker.



Armband mit Gemme selbermachen

Das Armband
Für dieses Armband wurde wieder eine Gemme aus schwarzem und transparentem Fimo Soft hergestellt. Nach dem Aushärten wurde die Gemme in die Schmuckwanne geklebt.
Für das Armband wurde eine selbstklebende Filzborte verwendet (die Papierschicht nicht abziehen!). Darauf wurde ein schmales Schleifenband in schwarz/weiß geklebt und darauf die Schmuckwanne mit Gemme.
Als Verschluss wurde ein Häkchen mit Öse angenäht.
Nachteil dieses Armbandes ist, dass der selbstklebende Filz nicht für größere Belastungen geeignet ist. Besser ist es also, wenn man stattdessen eine schöne schwarze Spitzenborte verwenden würde.

Schuhschmuck mit Gemme selber machen

Die Schuhe
Genauso wie das Armband wurden die Borten für die Schuhe hergestellt. Auch hier gilt: Einfache schwarze Spitze ist wesentlich haltbarer als die selbstklebende Filzspitze.

Die Spitze
Wir haben die selbstklebende schwarze Filzspitze nur deshalb verwendet, weil wir es eilig hatten und gerade nichts anderes zur Hand war - alles was du hier siehst, war ausschließlich als Accessoire für ein Karnevalskostüm gedacht. Als wir fertig waren und gesehen haben, wie toll die Sachen aussahen, haben wir uns natürlich geärgert (seither haben wir auch einen etwas größeren Vorrat an Spitzen - damit uns dies nicht noch einmal passiert).

Die Gemmen
Gemmen gibt es mit allen möglichen Motiven zu kaufen. Wer viel mit Gemmen bastelt oder basteln will, für den lohnt es sich, sich Abdruckformen dafür anzuschaffen und sich die Gemmen selbst zu machen. Hier findest du eine Bastelanleitung dafür.

Falls du schon Gemmen besitzt, kannst du dir auch die Abdruckformen selbst herstellen. Anleitungen für die Herstellung mit verschiedenen Abformmassen findest du hier.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Yieldkit. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Yieldkit automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Yieldkit einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Yieldkit findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen.

Die von Yielkit generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.