Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Wellness & Beauty

Liebe geht durch die Nase

23. März 2016 - 13:58 -- Bastelfrau

Die einen reden von fünf Sinnen (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen), die anderen von sechs (Gleichgewicht). Ein Sinn - der Riechsinn - reagiert besonders schnell, denn er steht im direkten Zusammenhang mit dem limbischen System, das nicht nur für Gefühle, sondern auch für Erinnerungen zuständig ist. Mit der Hilfe von Düften können also Erinnerungen geweckt werden, während sie gleichzeitig dafür sorgen (können), dass wir uns wohl fühlen. Und das können wir natürlich auf vielfältige Art und Weise für uns nutzen.

Jod

11. März 2016 - 13:05 -- Sarah

Jod ist für den Körper deswegen so wichtig, weil es maßgeblich für die Funktion der Schilddrüse ist. Die beiden wichtige Schilddrüsenhormone Thyroxin und Triiodthyronin enthalten Jodatom und regulieren den Stoffwechsel. Auch wenn Deutschland immer noch als Jodmangelgebiet gilt, gibt es inzwischen auch ein Problem der Jodüberversorgung. Dies liegt daran, dass in der Tierindustrie in erhöhtem Maße Jod benutzt wird, ohne dass Produkte wie Milch und Eier eindeutig deklariert sind. Deswegen kann es schwierig sein, den eigenen Jodkonsum richtig einzuschätzen. Auch Fertigprodukte sind häufig sehr jodhaltig, sodass der Tagesbedarf, der bei 200 µg liegt, schnell überschritten werden kann, was auf Dauer zu gesundheitlichen Schäden führen kann. In Deutschland ist die Jodunterversorgung dennoch wesentlich häufiger anzutreffen.

Kalium

11. März 2016 - 13:02 -- Sarah

Kalium wird als der wichtigste intrazelluläre (also innerhalb der Zelle) Mineralstoff angesehen. Dies liegt daran, dass es dort nicht nur an vielen wichtigen Prozessen beteiligt, sondern auch mitverantwortlich für die lebenswichtige Aufrechterhaltung des Spannungsunterschiedes zwischen Zelle und umgebender Flüssigkeit ist. Nur auf diese Weise kann Energie gewonnen werden und weitere wichtige Stoffwechselprozesse ablaufen. Zusätzlich ist es wesentlich für die Regulierung des Blutdrucks und an der Freisetzung verschiedener Hormone wie beispielsweise Insulin beteiligt. Auch für die Übermittlung von Nervenimpulsen und die Funktion von Muskeln ist es wichtig. Im menschlichen Körper befinden sich durchschnittlich 170 g und der Tagesbedarf des Minerals wird auf ungefähr 2 g geschätzt.

Magnesium

11. März 2016 - 13:00 -- Sarah

Magnesium gehört zu den essentiellen Stoffen und muss dem Körper deswegen zugeführt werden, um Mangelerscheinung vorzubeugen. Es ist an einer Vielzahl an Reaktionen im Körper beteiligt und vor allem für die Funktion von Nerven und Muskeln wichtig. Magnesium wird durch die Nahrung aufgenommen und im Dünndarm resorbiert. Gerade bei schweren Krankheiten, mangelhafter Ernährung oder erhöhtem Alkoholkonsum, Schwangerschaft, erhöhtem Stress oder viel Bewegung kann eine Magnesiumunterversorgung entstehen, da dann der normale durschnittliche Bedarf von 300 - 400 mg überschritten wird. Bei einer ausgewogenen Ernährung nimmt man jedoch automatisch eine ausreichende Menge des Mineralstoffs zu sich. Wenn der Bedarf jedoch steigt oder dem Körper ohnehin nicht genügend Magnesium zugeführt wird, können Mangelerscheinungen auftreten.

Phosphor

11. März 2016 - 12:55 -- Sarah

Im Körper eines Erwachsenen finden sich rund 700 g Phosphor. Nach Kalzium ist Phosphor also der mengenmäßig zweithäufigste Mineralstoff im Menschen. Wie Kalzium wird auch er in den Knochen und Zähnen eingelagert. Mindestens genauso wichtig ist Phosphor jedoch für den Energiestoffwechsel, da ATP, die „Energiewährung der Zelle“ zu einem großen Teil aus ihm besteht. Wann immer Energie in unserem Körper benötigt oder produziert wird, ist Phosphor daran beteiligt. Auch bei der Weiterleitung von Nervenimpulsen spielt es eine wichtige Rolle. Gerade für die Entstehung von Emotionen ist es von großer Wichtigkeit. Außerdem ist es Bestandteil der DNA und sorgt dafür, dass Zellen stabil sind. Es wird empfohlen, rund 700 mg Phosphor täglich zu sich zu nehmen.

Zink

11. März 2016 - 12:52 -- Sarah

Zink ist für den Stoffwechsel des Menschen essentiell. Es ist an Zellerneuerung und –wachstum beteiligt und ist auch am Aufbau der Erbsubstanz beteiligt. Da es Bestandteil der RNA-Polymerase ist, kann seine Bedeutung nicht unterschätzt werden, da diese am Aufbau jedes Enzyms im Körper mitwirkt. Außerdem ist es für verschieden Hormone wichtig und auch das Immunsystem benötigt Zink, um zu funktionieren. Unter anderem ist es an der Entstehung der weißen Blutkörperchen beteiligt, die die Abwehr von Krankheitserregern ermöglichen. Der Mineralstoff kann vom menschlichen Körper weder hergestellt, noch gespeichert werden, sodass ein Erwachsener täglich mindestens 12 bis 15 mg zu sich nehmen sollte. Insgesamt finden sich im menschlichen Körper rund ein bis zwei Gramm.

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht. 

Wellness & Beauty abonnieren