Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Objektrahmen zum Sparen – DIY Reise-Spardose



Objektrahmen zum Sparen – DIY Reise-Spardose

Ob Sparstrumpf, Sparschwein oder Spardose – viele Menschen lieben es, zu sparen. Mit einer selbstgemachten ganz individuellen Spardose im Form eines Objektrahmens macht dies gleich noch viel mehr Freude!

Schon seit mehreren Jahren wollte ich unbedingt einmal nach Portugal reisen. Anfang diesen Jahres war es endlich soweit. Natürlich musste dafür erst mal gespart werden. Mit den stabilen Objektrahmen von Photolini habe ich mir eine Spardose im Portugal-Stil gemacht. Das gute daran – der Objektrahmen hatte bereits einen Schlitz zum Geldeinwurf und so konnte ich mich ganz auf die Gestaltung des Bildes konzentrieren. 

Das brauchst du:

  • Objektrahmen mit Münzschlitz
  • Weißer Karton
  • Farb-Laserdrucker oder Fotodrucker
  • Schere
  • Klebestift
  • Laminiergerät (zum Beispiel der Calibre A3 von Fellowes)

So wird es gemacht:

  1. Den weißen Karton zurechtschneiden, so dass er gut in den Bilderrahmen passt.
  2. Zuerst die gewünschten Motive aus dem Internet heraus suchen und ausdrucken. Thematisch zum Reisethema passen vor allem Wahrzeichen, Sehenswürdigkeiten, Flaggen oder typische Essens- und Getränkespezialitäten. 
  3. Die Bilder und Motive ausschneiden. Weinflaschen und Co. so nah am Rand ausschneiden wie möglich, damit man sie gut auf die Landschaftsbilder kleben kann - ohne störende Ränder. 
  4. Die Landschaftsbilder mit dem Klebestift gerade auf den Karton aufkleben. 
  5. Die Motive so auf den Landschaftsbildern platzieren und aufkleben, dass es ein stimmiges Bild ergibt.
  6. Damit man ohne Probleme Geld in die Spardose einwerfen kann, ohne die Bilder und Motive aus Versehen wieder abzureißen, das fertige Bild einlaminieren. Dazu der Anleitung des Gerätes folgen.
  7. Geld sparen und den Urlaub genießen!



Tipps und Tricks:

  • Damit ich nicht aus Versehen übergroße oder zu kleine Fotos ausdrucke, kopiere ich die gespeicherten Fotos in mein Schreibprogramm und passe dort die Größe an. Aufpassen sollte man hierbei aber besonders darauf, dass sich die Bilder nicht verziehen.
  • Wenn man kein Laminiergerät hat, kann man auch Kaltlaminierfolien benutzen oder Windradfolien.
  • Wenn du bereits einen stabilen Objektrahmen besitzt, der allerdings über keinen Schlitz verfügt, kannst du ihn ganz vorsichtig mit einer Stichsäge selber herstellen. Den Schlitz vorher mit einem Bleistift vorzeichnen und zwei Löcher an den beiden Enden bohren, damit man das Sägeblatt hineinführen kann.
  • Bei den von mit verwendeten Objektrahmen lagen bereits ein paar Hintergründe zum Austauschen dabei. Diese eignen sich super als Vorlage für den Karton beziehungsweise kann man einfach die Rückseite entsprechend bekleben.
     



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.