Direkt zum Inhalt

Mäppchen in Decoupage

Gespeichert von Bastelfrau am 2 April 2014
Mäppchen in Decoupage

Mit Decoupage kommen sogar kleinere Kinder schon klar - und preisgünstig wird das Basteln zusätzlich, denn verwendet wurde hier einfach Geschenkpapier.

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

  • Mappe aus Pappmaché (Pappart)
  • Geschenkpapier
  • Acrylfarbe in weiß, rot und gelb
  • Decoupagekleber

 

Bastelwerkzeug:

  • Außer den eigenen Händen wird nichts benötigt - nicht einmal ein Pinsel oder eine Schere

 

Und so wird's gemacht:

  1. Mit den Fingern die weiße Acrylfarbe dünn auf die Mappe streichen um sie zu grundieren. Trocknen lassen.
  2. Vorsichtig die Bilder aus dem Geschenkpapier reißen.
  3. Mit den Fingern etwas Decoupagekleber auf die Mappe auftragen, das Bild in den nassen Kleber legen und glattstreichen. Etwas Decoupagekleber auf das Bildchen geben und verstreichen. Trocknen lassen. So zuerst die eine Seite der Mappe bearbeiten, wenn alles trocken ist, die Rückseite.
  4. Wenn alles trocken ist, Decoupagekleber dünn auf die Mappe geben und ein paar kleine (wirklich kleine) Tupfen Acrylfarbe darauf geben (in diesem Fall in rot und gelb). Die Farbe mit den Fingern verteilen. Dabei stellenweise die Farben auch mischen, so dass der Hintergrund lebendig wirkt. Trocknen lassen. Dann zuerst die Rückseite und anschließend die Seitenteile (einzeln) genauso bearbeiten. Durch den Decoupagekleber ist die Farbe versiegelt und daher praktisch "doppelt" geschützt.

 

 

 

Tipps:

  • Natürlich kann auch mit Pinsel und Schere gearbeitet werden. Allerdings ist das Malen mit den Fingern nicht nur Malen, sondern gleichzeitig ein sinnliches Erlebnis, dass man den Kindern, die in einer immer sterileren Welt aufwachsen, nicht nehmen sollte.
  • Je nach verwendeten Decoupagemotiven und Hintergrundfarbe, kann man den Hintergrund noch zusätzlich bemalen. Beispiel: Kämen nur dir roten Fische zum Einsatz und würde der Hintergrund  in Blau- und Grüntönen gestaltet, könnte man noch gut Wasserpflanzen und weitere Fische und andere Meeres- bzw. Wassertiere dazu malen.
  • Anstelle von gekauften Pappmachéartikeln kann man sich die zu bemalenden und verzierenden Gegenstände auch selbst herstellen oder aber "Recyclingmaterial", wie Dosen, Schachteln usw. verwenden.