Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Serviettentechnik - kombiniert mit Metallprägen



Dieser Flasche ist nicht mehr anzusehen, dass es sich eigentlich um eine Essigflasche handelt. Beim Basteln kann man das "Grundthema" einfach abändern - je nach verwendetem Serviettenmotiv kann man in der Flasche zu Weihnachten den Weihnachtslikör oder zu Ostern den selbstgemachten Eierlikör unterbringen und sogar verschenken. Die Serviettenbildchen werden dabei nicht einfach auf die Flasche geklebt, sondern zuerst auf Metallfolie geklebt und geprägt. Dann werden sie auf der - teilweise mit Schnur umwickelte Flasche - befestigt.
 

Das brauchst du:

Bastelmaterial:

  • leere Essigflasche oder andere formschöne Flasche
  • Satinierfarbe in blau
  • dünne Schnur
  • Haftkleber
  • Prägefolie
  • Serviettenkleber
  • Heißkleber

Bastelwerkzeuge:

  • Heißklebepistole
  • Prägestift
  • Prägematte
  • Schere
  • feinporigen Schwamm (Malschwamm oder Kosmetikschwämmchen)
  • Pinsel
  • Porzellan- oder Glastellerchen
  • Frischhalte- oder Gefriertüte


Und so wird's gemacht:

1. Die Flasche gut säubern. Sie muss fett- und staubfrei sein.

2. Etwas Satinierfarbe auf das Tellerchen geben. Mit dem Schwamm die Farbe aufnehmen und auf die Flasche tupfen. Die Stellen, die später mit der Schnur beklebt werden, auslassen. Trocknen lassen.

3. Im oberen Bereich des Flaschenhalses Haftkleber auftragen und trocknen lassen. Die Schnur um den Flaschenhals wickeln und immer wieder gut auf dem Haftkleber festdrücken. Das Ende abschneiden.

4. Den unteren Bereich der Flasche genauso arbeiten.

5. Das Serviettenmotiv grob ausschneiden und mit Serviettenkleber auf die Prägefolie kleben. Trocknen lassen.

6.  Das Motiv ausschneiden und in die Frischhaltetüte geben. Vorsichtig die Konturen des Bildes mit dem Embossingstift nachziehen. Die Tüte umdrehen und das Motiv von hinten prägen.

7. Das geprägte Bildchen aus der Gefriertüte nehmen und mit Heißkleber auf die Flasche kleben.

 

Tipps und Tricks:

Haftkleber gibt es in unterschiedlichen Stärken. Daher beim Kauf darauf achten, dass ein starker Kleber gewählt wird.

Eine ausführliche Anleitung für die  Kombination Serviettentechnik und Metallprägen findest du hier.

Statt Haftkleber kann man auch starkes, doppelseitiges Klebeband verwenden oder mit der Heißklebepistole arbeiten.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.