Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 17 April 2014
Kartenpapier mit selbstgemachten Herz- und Sternenstempeln

Einfache, plakative Stempel kann man sich leicht selbst basteln. Man benötigt dafür eigentlich nur einige selbstklebende Moosgummiherzen und einen "Stempelblock". Mit Hilfe von etwas Acrylfarbe und einem weißen Gelstift kann man dann tolle Karten basteln. Hier siehst du drei Beispiele, wie solche Karten aussehen können. Außerdem: Diese Bastelarbeit eignet sich auch für das Basteln beim Kindergeburtstag oder bei Ferienfreizeiten, bzw. immer dann, wenn es ums preisgünstige Basteln mit größeren Gruppen geht. Aber: Es geht hier nicht nur um das Basteln mit Kindern, denn diese Stempelarbeiten lassen sich auch für "Erwachsenenbasteltechniken" wie Scrapbooking gut einsetzen.

 

Bild oben: Karte mit roten Herzen - vor dem zusätzlichen Bemalen mit Gelstift

Die fertige Karte: Hier wurden am Innenrand der Herzen und auf dem roten Kartenrand mit dem weißen Gelstift gearbeitet.

 

Bastelmaterial:

 

Für die Stempel

  • Eine Packung mit selbstklebenden Moosgummi-Herzen (gibt es zum Beispiel preisgünstig bei Zeemann)
  • Einen Rest Windradfolie (oder etwas festere Klarsichtfolie - zum Beispiel von einer Verpackung)

 

Für die Karten

  • Gelstift in Weiß und rosa, weiß und rot oder weiß (je nach Karte)
  • Acrylfarbe in rot, rosa oder grün
  • Blanko-Karteikarte oder Kartenrohling in Weiß

 

Bastelwerkzeug:

  • Pinsel
  • Schere
  • Schwämmchen

 

Bastelanleitung:

 

Stempel

  1. Zwei gleichgroße Moosgummi-Herzen übereinander kleben.
  2. Ein Stück Windradfolie zuschneiden. Die Ecken etwas abrunden, damit man sich nicht daran schneidet.
  3. Die Herzen darauf kleben.

Mehrere Stempel in unterschiedlichen Größen anfertigen.

 

Karte

  1. Mit dem Pinsel dünn Acrylfarbe auf die Moosgummifläche streichen und Herzen in verschiedenen Größen auf die Karte stempeln. Die Farbe trocknen lassen.
  2. Mit dem Schwämmchen etwas Farbe aufnehmen und dünn (!) auf die Ränder der Karte tupfen. Trocknen lassen.
  3. Mit dem Gelstift Pünktchen auf die Herzen oder darum herum malen.

Karte mit grünen Herzen ohne...

und mit Pünktchen - gemalt mit einem weißen Gelstift

Rosa Herzen in unterschiedlichen Größen

Die fertiggestellte Karte: Hier habe ich mit einem rosafarbenen Gelstift Pünktchen und Kringel gemalt.

 

Tipp:

  • Da die Moosgummipackungen sehr preisgünstig sind, kann man damit toll beim Kindergeburtstag basteln. Die Kinder können sich dabei zuerst die Stempel selbst basteln und anschließend Karten bestempeln.
  • Es ist aber auch möglich, Stoff-Farbe zu verwenden und T-Shirts oder Einkaufstaschen zu bestempeln. Speziell für den Kindergeburtstag wählt man dann selbstfixierende Stoffmalfarbe, die nicht mehr eingebügelt werden muss.
  • Auch Porzellan und Gläser lassen sich bestempeln. In diesem Fall wählt man Porzellan- oder Glasmalfarbe für die Stempelaktion.
  • Und: Es müssen nicht immer Herzchen sein. Selbstklebende Moosgummifiguren sind in vielen verschiedenen Formen erhältlich. Dazu gehören sowohl geometrische Formen, als auch Blumen, Tiere, Meerestiere und andere.

 

 

Sternenkarte

Wie oben bereits gesagt: Das Ganze funktioniert natürlich auch mit anderen Moosgummimotiven: Hier habe ich Sterne verwendet.

Für das Basteln benötigst du nur ein Stück Karteikartenkarton, Moosgummi und einen Lackstift - und natürlich Stempelfarbe.

Hier siehst du eine Detailaufnahme