Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 4 Mai 2014
Stempeln mit Acrylfarben

Früher dachten wir, gestempelt wird nur auf Briefmarken oder in Büros. Dann stellten wir fest, dass man mit Motivstempeln wunderbar Karten basteln kann. Jetzt stellen wir fest, dass man alles bestempeln kann, was sich nicht wehrt. Genau das hat dieser Blumentopf auch nicht gemacht, als orca1 ihn während eines Bastelfrauen-Treffens bestempelt hat.

 

Bild oben: Bestempelter Tontopf

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

  • 1 Tontopf
  • Acrylfarbe in weiß und verschiedenen weiteren Farbtönen nach Geschmack
  • Wasser

 

Bastelwerkzeug:

  • Pinsel
  • Schwämmchen
  • Stempel
  • alte Tellerchen (eventuell für jede Farbe eines)

 

Und so wird's gemacht:

  1. Tontopf mit weißer Acrylfarbe grundieren. Trocknen lassen.
  2. Acrylfarbe in verschiedenen Farbtönen auf die Tellerchen geben und mit etwas Wasser verdünnen.
  3. Die Farbe mit einem Schwämmchen aufnehmen und auf den Stempel tupfen.
  4. Bilder auf den Blumentopf stempeln. Trocknen lassen.

 

Tipps und Tricks:

  • Die aufgestempelten Bilder lassen sich nach dem Trocknen noch ausmalen.

Bild: Bei diesem Tontopf wurden großflächige Stempel ausgewählt. Bei der Verwendung von solchen Stempeln bietet es sich an, direkt von anfang mehrfarbig zu stempeln.

  • Großflächige Stempel lassen sich auch einfach selbst herstellen.

 

Stempel selbermachen

  • Man benötigt dafür Moosgummi, doppelseitiges Klebeband und die Deckel von Marmeladengläsern (oder etwas ähnliches)

 

Und so wird's gemacht:

  1. Das Motiv mit einem Stift auf das Moosgummi vorzeichen. Für Anfänger eignen sich hier besonders gut einfache Motive wie Herzchen, Blumen, Sterne usw.
  2. Doppelseitiges Klebeband auf die Rückseite des Moosgummis kleben.
  3. Das Motiv ausschneiden.
  4. Die Schutzschicht vom Klebeband abziehen und das Stempelmotiv auf den Marmeladendeckel kleben. Fertig ist der Stempel.
  5. Anstelle des Konservenglasdeckels kann man auch andere feste Gegenstände wählen. Optimal wären Holzwürfel, die man logischerweise aber seltener zur Hand hat als Konservenglasdeckel. :-)

 

Tipps und Tricks

  • Man muss die Motive auch nicht unbedingt selbst vorzeichnen und ausschneiden, da es im Handel schon fertig ausgestanzte Moosgummifiguren zu kaufen gibt, die teilweise sogar selbstklebend sind. Siehe hierzu auch die Bastelanleitung - Karte mit selbstgemachten Herzstempeln