Direkt zum Inhalt
Freies Malen auf Stoff

Diese Art Stoff zu bemalen, eignet sich ganz besonders gut, wenn man mit einer größeren Gruppe - auch mit Kindern - Taschen oder T-Shirts bemalen möchte. Malkenntnisse oder eine besondere Begabung ist dafür nicht nötig.

 

Das brauchst du:

  • Verschiedene Gegenstände aus Baumwollstoff - zum Beispiel Taschen oder T-Shirts
  • Stoffmalfarbe in verschiedenen Farbtönen - hier dunkelblau, smaragdgrün und türkis
  • Glimmer- oder Glitzerfarbe für Stoff
  • Pinsel
  • Pappe
  • Schere
  • Bügeleisen - je nach verwendeter Farbe
  • Backpapier

 

Und so wird's gemacht:

  1. Die Pappe auf die Größe des zu bemalenden Gegenstandes zuschneiden.
  2. Die Pappe in den Stoffartikel hineinschieben. Sie dient als Schutz vor dem Durchschlagen der Farbe.
  3. Eine Spirale in dunkelblau aufmalen. Trocknen lassen.
  4. Eine weitere Spirale in smaragdgrün aufmalen. Trocknen lassen.
  5. Die letzte Spirale in türkis aufmalen. Trocknen lassen.
  6. Nun noch Glitzerfarbe ganz nach Geschmack auftragen und trocknen lassen.
  7. Das bemalte Teil am besten über Nacht ruhen lassen.
  8. Das Baumwollteil auf ein Bügelbrett legen und mit dem Backpapier abdecken.
  9. Je nach Herstellerangabe die benötigte Temperatur wählen. Meist reicht die Einstellung Baumwolle.
  10. Die Farbe nun mit leichtem Druck mit dem Bügeleisen fixieren. 

 

Tipps und Tricks

  • Beim Bügeln das Bügeleisen aufsetzen und andrücken, aufsetzen und andrücken und so weiter. Schiebt man das Bügeleisen über den Stoff kann es im ungünstigsten Fall passieren, dass die Farbe verschmiert.
  • Das Backpapier ist nötigt, damit die Farbe nicht das Bügeleisen verschmutzt.
  • Nach Möglichkeit sollte ein Bügeleisen ohne Dampffunktion verwendet werden.
  • Je nachdem, welche Farbe man verwendet, ist es möglich, dass man auf das Fixieren der Farbe ganz verzichten kann. Die Hinweise dazu findet man auf der Verpackung.
  • Wer mag, kann die Teile zusätzlich noch mit Strasssteinen, Schmucksteinen, Halbperlen, Perlenpen usw. verzieren.
  • Es lohnt sich, in den verschiedenen Bastelshops zu stöbern. Manchmal findet man dort ganz tolle Baumwollartikel.

 

Bezugsquellen:
Ich habe euch hier einige Shops herausgesucht, die Baumwollartikel zum Bemalen (und die Farben dazu) verkaufen. Es handelt sich dabei aber nur um die Shops, die mir bei der Googlesuche auf der ersten Seite angezeigt wurden. Ihr solltet also einfach weiter störbern, das Angebot an Baumwolltextilien zum Bemalen ist mit Sicherheit viel größer, als das, was ihr hier findet:

  • Amazon: Außer den Stadardartikeln findet ihr hier auch größere Mengen wie zum Beispiel einen 25er Pack Taschen oder einen 40er Pack Topflappen.
  • idee.CreativmarktAußer den Standardartikeln habe ich hier sehr schöne Taschen und Stofftiere zum Selbstbemalen gesehen.
  • Buttinette: Besonders aufgefallen sind mir hier der Utensilien-Wandbehang, Baumwollkörbchen, Stoffsäckchen und eine Kochmütze.
  • Creativdiscount: Hier habe ich Stoffschirme und einen Matchsack entdeckt. Außerdem gibt es hier Drachen, die zwar nicht aus Baumwolle sind, die man aber mit anderen Farben bemalen kann.

Idee und Umsetzung: Jeannette Knake