Seiden(duft)kissen

Dieses Kissen ist nicht nur ein wärmendes Schmusekissen (da Seide) – auch als Duftkissen – mit einer Füllung von Potpourries etc. ein tolles Geschenk.

 

Das brauchst du:

 

Und so geht’s:

  1. Seidenkissen aus der Verpackung nehmen und die Verpackung in das Kissen einlegen.
  2. Mit der Gutta die Konturen aufmalen. Mit dem Fön kann die Gutta angetrocknet werden.
  3. Nach Wunsch Bordüren etc. nur in eine Ecke setzen – oder aber rundum malen. Motive nach Belieben colorieren und ca. 24-48 Stunden “ruhen” lassen.
  4. Dampffixieren per Fixierservice oder im Schnellkochtopf.

 

Von Jeannette Knake

 

2014-06-23 07:45:20
Bastelfrau (Barbara)