Seide fixieren im Backofen – Möglichkeit Nr. 2

Bei dieser Möglichkeit, Seide, die mit dampffixierbarer Farbe bemalt wurde, im Backofen zu fixieren, wird die Seide aufgerollt und bekommt ein Dach aus Alufolie.

 

Das brauchst du:

  • Makulaturpapier (unbedrucktes Zeitungspapier, spezielles Fixierpapier oder Zeitungspapier, das mindestens 3 Wochen alt ist (damit es nicht mehr abfärbt)
  • 1 Holzstab oder 1 Metallstange – maximal so lang, dass sie noch in den Backofen passt
  • Alufolie

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Das Papier etwas größer als das zu fixierende Tuch zuschneiden. Das Tuch darauf legen und auf den Stab aufrollen. Dabei darf die erste Lage, die um den Stab gewickelt wird, nur aus Papier bestehen. Ist alles aufgerollt, wird das Ende mit Klebeband oder Sicherheitsnadeln fixiert.
  2. Die Fettpfanne mit Wasser füllen und in den Backofen auf die unterste Schiene geben. Direkt darüber den Gitterrost hineinschieben. Darauf den Holzstab mit der Seide legen.
  3. Aus Alufolie ein spitzes Dach formen und auf die aufgerollte Seide legen. Die Seide muss dabei vollständig bedeckt sein.
  4. Den Backofen auf 140 °C einstellen und die Seide mindestens 3 Stunden fixieren.
  5. Am Ende der Fixierzeit den Backofen ausschalten und zuerst das Dach aus Alufolie entfernen. Die Seide abwickeln und solange unter fließendem Wasser auswaschen, bis sie keine Farbe mehr verliert. Die Seide in einem Tuch ausdrücken und trocken bügeln.

 

Was tun, wenn das Tuch breiter ist als der Backofen?

  • In diesem Fall schneidet man das Papier doppelt zu. Dabei muss ein Stück etwas breiter als das andere sein.
  • Das größere Stück Papier wird ausgebreitet und die Seide so darauf gelegt, dass sie an einer Seite einige Zentimenter vom Rand entfernt liegt. Dann legt man das zweite Stück Papier darauf und schlägt die überstehende Seite darüber. Die Seide sollte nun doppelt liegen – mit einem Stück Papier dazwischen, so dass nie Seide direkt an Seide liegt. Nun kann die Seide mit dem Makulaturpapier wie oben beschrieben aufgewickelt werden.

 

Achtung

Wer statt eines Holzstabes eine Metallstange verwendet, muss mit Topflappen oder ähnlichem Arbeiten, da die Metallstange sehr heiß wird.

 

 

Tipps:

  • Anstelle von Makulaturpapier kann auch Baumwollstoff (zum Beispiel ein altes Bettlaken) verwendet werden.
  • Beim Fixieren im Backofen immer nur ein Tuch aufrollen, damit die Rolle nicht zu dick wird.

 

Info:

Das Dach aus Alufolie sorgt dafür, dass Kondenswasser nicht auf die Seide tropfen und Flecken verursachen kann. Es muss daher oben spitz zulaufen und muss größer als die Seidenrolle sein, damit das Kondenswasser problemlos abfließen kann.