Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Stempeln mit Stoffmalfarbe und dicken Moosgummistempeln



Im Bastelfachhandel gibt es preisgünstig dicke Moosgummistempel in verschiedenen Variationen zu kaufen. Meist handelt es sich um Pakete mit mehreren Stempeln, zum Beispiel Buchstaben oder Zahlen (wie hier verwendet) oder Tiere usw. Mit solchen Stempeln wurde dieses Stuhlkissen bestempelt - eine Bastelarbeit, die auch Kinder gut machen können. Das Stempeln auf Stoff eignet sich auch, wenn man mit mehreren bzw. vielen Kindern, zum Beispiel bei einem Kindergeburtstag, basteln möchte.

Das brauchst du:

  • Sitzkissen aus Baumwolle in natur
  • Moosgummistempel Zahlen und Buchstaben
  • Cottonpaint in blau, rot, gelb, hellbau, orange
  • Cottonpaintmalflasche schwarz
  • Pinsel
  • Pappteller

Und so geht's:

  1. Das Kissen ohne Weichspüler waschen, trocknen lassen und anschließend glattbügeln.
  2. Etwas Cottonpaint auf den Pappteller geben, mit einem Pinsel die Druckseite der Moosgummistempel bestreichen und auf das Kissen stempeln. Trocknen lassen. Mit der Cottonpaint-Malflasche die Ränder ummalen und wieder trocknen lassen.
  3. Dunkelblaue Farbe auf den Pappteller geben und mit Wasser verdünnen. Mit einem großen Pinsel die Flächen zwischen den Buchstaben bemalen. Trocknen lassen.

Tipps und Tricks:

  • Cottonpaint ist eine selbstfixierende Stoffmalfarbe - sie muss nicht mehr mit dem Bügeleisen fixiert werden, sondern ist nach einer Trocknungszeit von 24 Stunden bis 40 °C waschbar. Solche Farben eignen sich für das Sitzkissen ganz besonders, da es sich nicht ganz so leicht bügeln läßt und daher das Malen mit bügelfixierbaren Stoffmalfarben erschwert ist.
  • Wem das Umranden der Stempelabdrücke mit Flasche und Malspitze zu schwierig ist, kann auch einfach einen schwarzen Stoffmalstift verwenden.
  • Das Bemalen von Stuhlkissen ist auch eine tolle Idee für den Kindergeburtstag. Die Kinder nehmen damit eine wirklich tolle, selbstgemachte Bastelarbeit mit nach Hause, die sich von den üblichen "Geburtstagsbasteleien" doch sehr unterscheidet.
  • Die Moosgummistempel sind schön dick und liegen gut in der Hand. Alleine deshalb eignen sie sich schon sehr gut für das Basteln mit Kindern.
  • Die Motivstempel aus Moosgummi sind etwas größer als die Buchstabenstempel und relativ plakativ. Allerdings wurde trotzdem darauf geachtet, dass die Stempelabdrücke nicht zu platt wurden. Man erkennt also durchaus Einzelheiten im Abdruck - womit man im ersten Augenblick gar nicht wirklich rechnet.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.