19. Juli 2024

Sudoku-Karten ganz einfach selber basteln

Sudoku-Karten basteln

Werbung – enthält Partnerlinks

Die Sudoku-Karten sind leicht herzustellen und eignen sich gut als kleines Geschenk. Je nachdem, wie viele du davon machst, kannst du sogar ein Mini-Album mit Sudokus daraus machen. Du benötigst dafür keine Kenntnisse in der Buchbinderei, denn das Album wird einfach mit einem Schlüsselring zusammengehalten.

Das brauchst du für die Sudoku-Karten

Sudokus zum Ausdrucken
Tonkarton in Farben deiner Wahl
Tonpapier in Farben deiner Wahl
Distress Ink Stempelkissen passend zu den von dir gewählten Farben
Fingerschwämmchen
Schlüsselring
Doppelseitiges Klebeband
Schere
Bürolocher

Bastelvorlage

In dieser Vorlage findest du 8 Sudokus mit Auflösungen.


Bastelanleitung für die Sudoku-Karten

Die Sudokus ausdrucken und ausschneiden.

Bastelanleitung für Sudoku Karten

Die Ränder des Papieres mit Hilfe eines Fingerschwämmchens mit den Distress Ink Stempelkissen etwas schattieren.

Bastelanleitung für Sudoku Karten

Doppelseitiges Klebeband auf die Rückseite kleben.
Das Sudoku auf Tonpapier kleben. Das Tonpapier knappkantig abschneiden.
Die Ränder des Tonpapiers, wie schon vorher das Sudoku, abschattieren.

Bastelanleitung für Sudoku Karten

Auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen.
Das Tonpapier auf den Tonkarton kleben. Ebenfalls knappkantig abschneiden, oben aber genug Platz für die Nummer des Sudokus lassen.
Auch den Tonkarton abschattieren.

Bastelanleitung für Sudoku Karten

Die Sudoku-Nummer aufkleben oder auf die Pappe kleben.
In den oberen, linken Bereich mit dem Bürolocher ein Loch ausknipsen.

Sudokukarten basteln

Die anderen Sudokus ebenfalls fertigstellen.
Die einzelnen Karten mit dem Schlüsselring zusammenhalten.

Eine weitere Karte mit den durchnummerierten Lösungen fertigstellen und hinter den Sudoku-Karten am Schlüsselring befestigen.

Tipps und Tricks

Wenn du keine “Lösungskarte” basteln möchtest, kannst du die Lösungen auch einfach auf die Rückseite der Karte kleben.

Sudokukarten basteln

Ich verwende zum Ausschneiden gerne einen Rollenschneider. Damit kann ich das Papier sauberer schneiden als mit der Schere.
Du kannst die Nummer des Sudokus auch auf die Rückseite der Karte schreiben.
Du kannst aber auch die Karten von beiden Seiten bekleben.
Durch die Verwendung des Schlüsselringes kannst du sehr viele Sudokus zusammenstellen.
Wenn du magst, kannst du auch noch eine Titelseite und eine Rückseite gestalten.

Das könnte dir auch gefallen

Gefällt dir unsere Bastelanleitung für die Sudoku-Karten? Dann freuen wir uns, wenn du sie auf Facebook und Co. mit deinen Followern teilst. Für Pinterest kannst du gerne das folgende Bild verwenden.

Sudoku-Karten basteln

2022-12-23 14:45:05
Bastelfrau (Barbara)