Filzeier aus Styropor



Filzeier aus Styropor

Diese Filzeier sind nicht komplett aus Wolle gefilzt, sondern es handelt sich um Styroporeier, die befilzt wurden. Dies ist nicht nur preisgünstig, sondern geht auch supereinfach und recht schnell. Die Filzeier lassen sich vielfältig einsetzen - sie können in ein Nest gelegt oder aufgehängt werden. Man kann sie aber auch weiterverzieren oder als Grundform für verschiedene Figuren verwenden.

 

Das brauchst du:

  • Styroporeier in verschiedenen Größen
  • Filzwolle in verschiedenen Farben
  • Filznadel
  • Halter für Filznadeln

Und so wird's gemacht:

  1. Die Filznadel im Halter befestigen.
  2. Von der Filzwolle kleinere Stücke abzupfen.
  3. Die Filzwolle auf das Ei legen.

    eierfilzen1.jpg
     

  4. Mit der Filznadel die Wolle mit mehreren Stichen in das Styroporei drücken. 



    eierfilzen2.jpg
     

  5. Weitere Filzwolle auflegen und ebenfalls feststechen.
  6. So weiter arbeiten, bis das gesamte Ei bedeckt ist.
  7. Dann immer wieder mit der Filznadel die Wolle feststechen, bis dir die Oberfläche des Eies gefällt.

Tipps und Tricks

  • Wenn du die Filzwolle auf das Ei legst, solltest du darauf achten, dass die Wolle nicht überlappt, da man die Übergänge sonst recht deutlich sehen kann.
  • Wenn du die Filzeier aufhängen möchtest, kannst du (bevor du mit dem Filzen anfängst) mit einem Cutter einen kleinen Schlitz in das obere Ende schneiden und dort ein Bändchen hineindrücken. Dafür die Länge des Bändchen abmessen, abschneiden und an den Enden zusammenknoten. Den Knoten dann mit Hilfe eines Schaschlikstäbchens aus Holz in das Loch drücken. Wenn du kein Schaschlikspieß zur Hand hast, kannst du auch einen Zahnstocher oder eine Nagelfeile verwenden.
  • Die Eier können weiter verziert werden:
  • Du kannst ein Muster darauf filzen - zum Beispiel Punkte oder Blümchen.
  • Wenn du nicht noch mehr filzen möchtest, kannst du auch mit Motivstanzern dünne Filzblümchen ausstanzen und diese aufkleben.
  • Oder du klebst oder steckst (mit Stecknadeln) Bändchen auf.
  • Oder du stecks oder klebst Pailetten auf.
  • Die befilzten Eier können Grundstock für verschiedene Figuren sein. So entstand aus einem fertig befilzten Ei auch unser "Neugieriger Hase im Blumentopf".
  • Natürlich kannst du nicht nur Styroporeier befilzen. Hier findest du zum Beispiel die Anleitung für ein befilztes Styroporherz.

Und hier noch ein Bild, falls du diese Bastelanleitung bei Pinterest pinnen möchtest:

filzeier.jpg



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Yieldkit. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Yieldkit automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Yieldkit einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Yieldkit findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen.

Die von Yielkit generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.