Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Gesund und Schön

Gefahr im Essen – Zusatzstoffe können Gesundheitsschäden hervorrufen

22. Januar 2019 - 0:00 -- Sarah

Rund sieben Kilogramm Zusatzstoffe werden von einem deutschen Konsumenten jährlich verzehrt – meist ohne dessen wissen. Dabei sind E-Nummern schon vor Jahren in die Kritik geraten, da einige als gesundheitlich bedenklich gelten. Dabei ist es schwierig, die Übersicht zu behalten: Rund 300 Zusatzstoffe erlaubt die EU derzeit, 250 stehen in Verdacht Allergien, Krebs oder andere Krankheiten auszulösen. Auch wenn andere Quellen die Hälfte der Zusatzstoffe als unbedenklich kennzeichnet, sind vor allem die Wechselwirkungen von verschiedenen E-Nummern kaum untersucht, obwohl gerade hier ein besonders gesundheitsschädliches Potential vermutet wird. Sind die Stoffe einmal zugelassen, wird dieser Status auch dann nicht geändert, wenn neue, bedenkliche Studien auf eine Gesundheitsgefährdung hinweisen. Deswegen ist eine Beschäftigung mit den Zusatzstoffen sinnvoll, vor allem für Familien mit Kindern, da diese stärker auf die Stoffe reagieren. Grundsätzlich gilt: Je stärker ein Lebensmittel verarbeitet ist, umso häufiger kommen E-Nummern darin vor.

Nattokinase gegen zu hohen Blutdruck

8. Dezember 2018 - 14:33 -- Bastelfrau

Vor einiger Zeit habe ich schon einmal über Bluthochdruck geschrieben und wie sehr es mich ärgert, dass man direkt mit Blutdrucksenkern versorgt wird, anstatt dass der Arzt versucht, den wirklichen Grund für den hohen Blutdruck herauszufinden. Dabei können die Nebenwirkungen der Medikamente sehr unangenehm sein. Da lohnt es sich, sich einmal mit Nattokinase auseinander zu setzten, das einen zu hohen Blutdruck auf natürliche Weise und ziemlich nebenwirkungsfrei senken soll.

Chiasamen

28. November 2018 - 20:38 -- Bastelfrau

Chiasamen - das Gold der Mayas und Azteken - findet mehr und mehr Eingang in unsere tägliches Leben - zumindest in meines. Warum ich Chiasamen so toll finde und was ich damit mache, erfährst du hier.

Hausmittel: Spitzwegerich-Tee gegen Husten

16. Oktober 2018 - 0:00 -- Bastelfrau

Die meisten von uns kennen Spitzwegerich, denn man kann ihn bei fast jedem Spaziergang in der Natur am Wegesrand finden. Allerdings ist dies den wenigsten von uns bewusst. Dabei ist Spitzwegerich schon seit Jahrhunderten als wirksames Mittel gegen Husten bekannt und wird auch heute noch gegen Husten eingesetzt. "Wegerich" bedeutet übrigens in etwa "Herrscher am Wege".

Manic Panic Vampire Red auswaschen mit Tiefenreinigungsshampoo– schwerer als gedacht

13. Oktober 2018 - 20:59 -- Becky
Manic Panic mit Tiefenreinigungsshampoo auswaschen

Knallige Haarfarben sind momentan der Haartrend schlechthin. Von pastelligen Rosa- und Mint- bis hin zu kräftigen Rot- und Türkisfarben findet man zur Zeit alles in den Drogeriemärkten. Das beste an diesen Tönung ist, dass man sie vermeintlich relativ unklompliziert wieder auswaschen kann. Wie dies mit Tiefenreinigungsshampoo funktioniert und was für Erfahrungen ich damit gesammelt habe, erfährst du hier.

Blondieren, Färben, Tönen – Tipps und Tricks: Teil 1 Tönen mit Directions, Manic Panic und Co.

4. September 2018 - 0:30 -- Becky

Schon seit vielen Jahren töne ich meine Haare rot und auch davor habe ich schon meine Haare dunkler gefärbt. Wie meine natürliche Haarfarbe aussieht weiß ich schon gar nicht mehr. Gerade bei dem Versuch meine Haare zu blondieren und das rot aus meinen Haare raus zu bekommen habe ich im Internet viele hilfreiche Tipps gefunden und Erfahrungen gemacht, die ich hier mit euch teilen möchte.

DIY Haare tönen – leuchtend rote Haare mit Manic Panic Vampire Red

22. August 2018 - 12:17 -- Becky
Manic Panic Vampire Red

Die Haare in knalligen Farben zu färben oder zu tönen wird immer beliebter. Ob Blau, Grün, Pink oder Lila - heutzutage kann man seine Haare in jeder erdenklichen Farbe tönen. Ein Klassiker dabei ist natürlich die Farbe Rot. Mittlerweile findet man knallige Tönungen auch in den herkömmlichen Drogeriemärkten, doch zu den Klassikern gehören vor allem die Farben von Directions und Manic Panic.

Hoher Blutdruck

3. Juli 2018 - 10:30 -- Bastelfrau

Wenn bei dir ein zu hoher Blutdruck festgestellt wurde, hat dein Arzt hoffentlich zuerst einmal abgeklärt, ob deine Nieren in Ordnung sind, denn Niere und Blutdruck hängen eng zusammen. Wenn Nierenerkrankungen ausgeschlossen wurden (je nachdem, wie hoch dein Blutdruck ist, auch schon vorher) wirst du von deinem Arzt medikamentös eingestellt, du bekommst noch ein paar gute Ratschläge bzw. Ermahnungen (Sport treiben, salzarm essen, abnehmen), dein Blutdruck wird mehr oder weniger regelmäßig überwacht und wahrscheinlich wirst du nun für den Rest deines Lebens blutdrucksenkende Medikamente einnehmen. So weit, so gut…oder auch nicht.

Wimpernpflege aus der Küche

13. Juni 2018 - 10:55 -- Bastelfrau

Wimpern umranden nicht nur die Augen und schützen sie vor Schmutz, Staub und Schweiß, sondern sorgen auch dafür, dass unsere Augen strahlen. Und wir alle wissen, was "Wimpernklimpern" so alles auslösen kann. Allerdings hat nicht jeder die Wimpern, die er sich wünscht. Damit das nicht so bleibt, habe ich einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die - hoffentlich - dabei helfen, dass du bald deine Wunschwimpern hast.

Richtig trinken bei heißem Wetter

28. Mai 2018 - 21:24 -- Sarah

Wasser ist der Hauptbestandteil des menschlichen Körpers. Verlieren wir zu viel Flüssigkeit, sind Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme mögliche Konsequenzen. Auch ohne körperliche Beschwerden leidet die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Bereits 3 Prozent Flüssigkeitsverlust reichen aus, damit das Wohlbefinden erheblich nachlässt. Ein Teil der verlorenen Flüssigkeit nehmen wir über die Nahrung wieder auf, der Rest muss durch Getränke ergänzt werden. Die Empfehlung liegt normalerweise zwischen 1,5 bis 2 Liter Wasser. Bei Hitze oder sportlichen Aktivitäten steigt der Bedarf jedoch deutlich, weswegen bei heißem Wetter das Doppelte empfohlen wird. Wer Sport treibt, sollte mindestens einen halben Liter Wasser pro Stunde mehr trinken. Der Körper kann jedoch nur ungefähr 0,2 l Wasser pro Viertelstunde aufnehmen. Deswegen ist regelmäßiges Trinken genauso wichtig wie viel zu trinken, da große Mengen vom Körper wieder ausgeschieden werden. Ein Glas Wasser oder Fruchtsaft sollte deswegen den Start in den Tag begleiten. In der Nacht verliert der Körper mindestens einen halben Liter Flüssigkeit, was möglichst schnell ausgeglichen werden sollte.

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht. 

RSS - Gesund und Schön abonnieren