Barbiehut und Barbie-Handtasche – aus Kaffeekapsel und Barbie-Verpackung

Für Barbie und ihre Freundinnen kann man ohne großen finanziellen Aufwand Kleidung und Accessoires basteln. Hier zeige ich euch, wie man aus einer Barbie-Verpackung und einer Gourmesso-Kapsel schnell und preisgünstig einen Barbiehut und eine passende Handtasche basteln kann.

 

Im Gegensatz zu den üblichen Kaffeekapseln bestehen die Gourmesso Kaffeekapseln nicht aus Aluminium sondern aus Kunststoff. Sieht man sich eine leere Kapsel einmal genauer an, sieht man sofort, was man daraus noch basteln kann: Hüte für Barbie und Co. Da ich zwei kleine Gäste zu Besuch hatte, die gerade jeder eine neue Barbie bekommen haben, wurde nicht nur die Kaffeekapsel verarbeitet, sondern auch gleich noch die Pappe mit Barbie-Aufschrift, auf der die Barbies in der Verpackung befestigt waren. Und da zum neuen Hut auch eine passende Handtasche gehört, haben wir die gleich mitgebastelt.

 

Hut und Handtasche für Barbie – aus Kaffeekapsel und Barbie-Verpackung

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

  • Gourmesso Kaffeekapseln (www.gourmesso.de)
  • bedruckte Pappe von der Barbie-Verpackung
  • schwarzen Tonkarton
  • Bastelkleber

 

Bastelwerkzeuge:

  • Stanz- und Prägegerät
  • Stanzschablonen für die Handtasche
  • Stanzschablone Kreise in verschiedenen Größen
  • Schere

 

 

Bastelanleitung für den Barbiehut

  1. Kreise und Handtaschen ausstanzen. Für den Barbiehut benötigst du einmal einen Kreis mit Loch und für die Unterseite einen Kreis ohne Loch. Die Handtaschen werden zweimal aus gemusterter Pappe und einmal aus schwarzem Papier ausgestanzt.

    Upcycling: Hut und Tasche für Barbie aus Verpackung und Kaffeekapsel
     

  2. Den schwarzen Papierkreis auf die Rückseite des gemusterten Kreises (mit Loch) kleben.

    Hut für Barbie aus Verpackung und Kaffeekapsel
     

  3. Mit der Schere ein Loch in die Mitte des schwarzen Kreises stechen und vor dort aus kreuzförmig bis zum Rand schneiden.

    Upcycling: Barbiehut aus Verpackung und Kaffeekapsel
     

  4. Das schwarze Papier bis zum Rand wegschneiden. Die Hutkrempe ist nun von oben gemustert, von unten schwarz – passend zur Kaffeekapsel.

    Upcycling: Barbiehut aus Verpackung und Kaffeekapsel
     

  5. Den Kleber auf den äußeren Rand der Kaffeekapsel geben.

    Upcycling: Barbiehut aus Verpackung und Kaffeekapsel
     

  6. Die Kaffeekapsel durch die Hutkrempe schieben. Festdrücken und trocknen lassen. Fertig ist der Barbiehut.

    Upcycling: Barbiehut aus Verpackung und Kaffeekapsel

 

 

 

Bastelanleitung für die Barbietasche
 

  1. Die Stanzteile für die Tasche zurecht legen.

    Upcycling: Barbietasche aus Verpackung
     

  2. Das schwarze Stanzteil zwischen die beiden bedruckten Teile kleben. Die Henkel jeweis auf der Vorder- und Rückseite festkleben. Eventuell noch einmal mit einem schwarzen Stift darüber malen.

    Upcycling: Barbietasche aus Verpackung

 

Tipps und Tricks

  • Bei dieser Bastelanleitung handelt es sich um eine Grundanleitung. Auf diese Art und Weise können viele verschiedene Hüte gebastelt werden.
  • Alles erstes muss die Größe des Innenkreises abgemessen werden. Da wir verschiedene Stanzformen zur Verfügung hatten, mussten wir nur die Schablonen über die Kaffeekapsel legen um zu sehen, welche die richtige ist.
  • Wenn man kein Stanzgerät hat, kann man sich einfach Schablonen aus Pappe herstellen. Für den äußeren Rand der Schablone stellt man ein Glas mit dem gewünschten Durchmesser auf eine Pappe und malt mit einem Bleistift darum herum. Für den inneren Kreis nimmt man die Kaffeekapsel, stellt sie in die Mitte und malt ebenfalls darum herum. Beim Ausschneiden muss man den inneren Kreis allerdings etwas kleiner ausschneiden, damit die Kaffeekapsel später nicht einfach durch den Kreis hindurch fällt.
  • Oder man verwendet einfach eine Scheibe ohne Innenkreis und klebt die Gourmesso Kaffeekapsel darauf. Dann passt der Hut allerdings nicht mehr so gut auf den Barbiekopf, sondern dient nur noch als Deko.

 

 

2020-08-16 13:53:00
Bastelfrau (Barbara)