Direkt zum Inhalt

Fingerpuppen aus Eierkarton - Herbstelfen

Gespeichert von Bastelfrau am 19 Oktober 2017
Fingerpuppe Herbstelfe aus Eierkarton

Als ich meine ersten Eierkartonfiguren gebastelt habe, hatte ich keine Ahnung, wie sehr mich dieses Thema noch beschäftigen und faszinieren würde. Seither kann ich keinen Eierkarton mehr wegwerfen, statt dessen sitze ich in regelmäßigen Abständen abends im Wohnzimmer vor dem Fernseher und schneide Eierkartons zu - diesmal, um kleine herbstliche Elfen zu basteln.

 

Das brauchst du:

  • Eierkartons
  • Acrylfarbe
  • pro Figur eine Holzperle mit einem Durchmesser von 2 cm
  • Filzstift in schwarz 
  • Druckerpapier
  • Stanzform für Laub
  • Stanz- und Prägegerät
  • Distress Ink Farben
  • Fingerschwämmchen
  • Bastelkleber oder Holzleim
  • Zahnstocher
  • Bastelunterlage
  • für die zweite Figur einen Perlenpen in schwarz/anthrazit

 

Und so wird's gemacht:

  1. Den Eierkarton zurechtschneiden, in dem die spitzen Teile herausgeschnitten werden. Den Boden gerade abschneiden, damit die Figuren später gut stehen können.
  2. Den Pappkegel mit Acrlyfarben in herbstlichen Tönen anmalen. Trocknen lassen.
  3. Das Laub ausstanzen. Die Blätter auf die Bastelunterlage legen und mit dem Malschwämmchen und den Distress Ink Farben einfärben. Ich habe hier jeweils drei verschiedene herbstliche Farben verwendet.
  4. Die Blätter in der Hand zerknittern und dabei fest zusammendrücken. Das zerknüllte Papier vorsichtig auseinander ziehen und mit den Fingern etwas formen. Wer noch mehr "Bewegung" in den Blättern haben möchte, kann sie über den Zahnstocher rollen.
  5. Bastelkleber auf die Bastelunterlage geben und mit einem Zahnstocher etwas davon auf die Rückseite der Blätter geben. Die Blätter auf den Eierkartonkegel kleben.
  6. Mit dem Filzstift ein Gesicht auf die Holzperle malen.
  7. Die Holzperle auf den Eierkarton kleben. Trocknen lassen.
  8. Ein Blatt als Hut auf die Holzperle kleben.

herbstelfe2.jpg

Bild: Bei dieser Herbstelfe wurde das Haar mit dem Perlenpen aufgetragen.

 

Tipps und Tricks

  • Die Figuren aus Eierkarton lassen sich sehr gut als Fingerpuppen verwenden.
  • Wer die Figuren lieber aufhängen möchte, bohrt ein Loch durch die Spitze des Kartonkegels, macht einen dicken Knoten in ein Stück Wolle und fädelt diese von unten durch den Kegel und die Holzperle. 
  • Die Holzperlen lassen sich sowohl mit Bastelkleber als auch mit Heißklebepistole ankleben. 
  • Wird ein Perlenpen für die Frisur verwendet, sollte man vorher ausprobieren, wie flüssig der Perlenpen ist. Ist die Farbe nämlich nicht dick genug, läuft sie an der Perle herunter, anstatt eine Frisur zu bilden.