Direkt zum Inhalt

Gläser-Upcycling mit Relief-Schriftzug aus Heißkleber

Gespeichert von Becky am 1 Juni 2019
Gläser-Upcycling mit Relief-Schriftzug aus Heißkleber

Gebrauchte Gläser sammeln sich schnell zahlreich an. Egal ob Marmeladengläser, Senfgläser oder Obstgläser – es gibt sie in zahlreichen Variationen und Formen. Anstatt die kleinen Schätze wegzuwerfen, kann man aus ihnen wunderbare Dekogläser oder Aufbewahrungsgläser basteln. Besonders schön sind dabei die Gläser mit Relief-Schriftzug. Wie du einen ähnlichen Effekt selber machen kannst – und dabei auch noch selbst entscheiden kannst was auf dem Glas steht, erfährst du in unserer heutigen Anleitung.

 

Bastelmaterial:

  • Ein Glas
  • Masking-Tape
  • Acrylfarbe in Chalky Look
  • Heißklebepistole
  • Druckerpapier
  • Ein Schreibprogramm
  • Einen Drucker
  • Pinsel

 

Bastelanleitung:

  1. Das Glas von Schmutz- und Staubrückständen befreien.
  2. Den Bereich, der eingefärbt werden soll, mit Masking-Tape abkleben.
    Gläser-Upcycling mit Relief-Schriftzug aus Heißkleber
  3. Mit dem Schreibprogramm ein Wort oder Schriftzug schreiben und die Größe anpassen. Den abgeklebten Bereich kann man dabei als Maßstab verwenden.
  4. Den Schriftzug ausdrucken und zurechtschneiden. In das Glas legen, so dass der Schriftzug in dem abgeklebten Bereich liegt.
  5. Damit das Blatt nicht verrutscht, sollte man es am besten mit Tesafilm festkleben.
    Gläser-Upcycling mit Relief-Schriftzug aus Heißkleber
  6. Mit der Heißklebpistole den Schriftzug nachfahren.
    Gläser-Upcycling mit Relief-Schriftzug aus Heißkleber
  7. Den Kleber trocknen lassen.
  8. Die Acrylfarbe mit dem Pinsel auf den abgeklebten Bereich auftragen und trocknen lassen.
  9. Das Masking-Tape vorsichtig entfernen und das Glas befüllen.
    Gläser-Upcycling mit Relief-Schriftzug aus Heißkleber

 

 

Basteltipps und Basteltricks:
Gläser-Upcycling mit Relief-Schriftzug aus Heißkleber

  • Wenn der Schriftzug beim ersten mal nicht schön genug wird, kann man ihn wieder abziehen.
  • Gefüllt haben wir das Gläschen übrigens mit selbstgemachtem Badesalz. Hier findest du die Anleitung dafür. Das Badesalz haben wir noch zusätzlich mit grüner Farbe eingefärbt.
  • Mit Heißkleber lassen sich übrigens noch ganz andere tolle Dinge machen, wie zum Beispiel ein wirklich magischer Zauberstab.
  • Den Schriftzug kann man auch in unterschiedlichen Schriftarten gestalten, je filigraner desto schwieriger wird aber die Nachzeichnung mit der Heißklebepistole. Gerade am Anfang ist es einfacher, es mit einer geraden Schrift zu versuchen.
  • Anstelle des Heißklebers kann auch Plusterfarbe aus der Tube nehmen oder andere Relieffarbe.
    Gläser-Upcycling mit Relief-Schriftzug aus Heißkleber

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtsprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.