Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 1 Januar 2015
Upcycling: Herzdose mit Rose

Strohseide, eine Vintagerose und die Decoupage Technik machen aus dieser alten Pralinenverpackung eine neue, romantische Verpackung in Herzform. Fürs Basteln benötigt man auch gar nicht viel Bastelmaterial - ein kostengünstiges Vergnügen also.

 

Bastelmaterial

  • Pralinenschachtel in Herzform
  • Strohseide in rosa
  • Vintagebild
  • dickflüssiger Serviettenkleber oder Decoupagekleber

 

Bastelwerkzeug

  • Pinsel
  • Schere

 

Bastelanleitung

  1. Die Dose säubern, dabei alle Produktaufkleber entfernen. Sie würden sonst später durch die Strohseide hindurch scheinen.
  2. Die Strohseide in kleine Stücke - ca. 2 x 2 cm groß - reißen (nicht schneiden).
  3. Deckel und Unterteil der Dose getrennt voneinander mit der Strohseide bekleben. Dafür mit dem Pinsel stückchenweise Kleber auf die Dose auftragen und ein Stück Strohseide darauf kleben, dann daneben Kleber auftragen und das nächste Stück Strohseide etwas überlappend aufkleben. So beide Teile komplett bekleben. Trocknen lassen. Eventuell überstehende Strohseidenstück entweder noch einmal "nachkleben", oder - an den Kanten - abschneiden.
  4. Das Serviettenbild ausschneiden. Die beiden unteren Schichten der Serviette entfernen. Die obere Schicht auf die Dose legen und vorsichtig mit Serviettenkleber bestreichen. Trocknen lassen. Fertig.

 

Tipps:

  • Anstelle eines Serviettenbildes kann man auch eine Rose von einem Decoupagebogen verwenden - gerade bei filigranen Teilen ist das festere Decoupagepapier einfacher zu verarbeiten. Ein weiterer Vorteil: Das Decoupagepapier ist nicht so durchsichtig wie Serviettenbilder. Man muss also nicht so sehr auf die Farbe des Untergrundes achten.
  • Außer Decoupagepapier und Servietten eignen sich auch Ausdrucke von Vintagebildern, Fotos aus Zeitschriften und andere Bilder.
  • Auch 3D-Bilder können verwendet werden: Entweder nur das Grundbild oder aber das Bild, tatsächlich in 3D gearbeitet.
  • Da die aufgeklebte Strohseide einen stabilen Untergrund bietet, lassen sich auch Rub-on-Transfers (Rubbelbilder) einsetzen.
  • Als einfachste Alternative bieten sich selbstklebende Bildchen - also Sticker - an, die es mittlerweile in vielen verschiedenen Farben und Formen zu kaufen gibt.
  • Auch mit Papierrosen lassen sich Schachteln dekorieren und selbst mit Glitzersteinen haben wir schon eine Verpackung umgestaltet.
  • Tolle Geschenke zum Beispiel zum Muttertag oder Valentinstag kann man auch aus einer alten Toffiifee-Verpackung machen.