Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 15 Juli 2014
Joghurtbecher mit Tacky Tape

Verwendet man Joghurtgläser aus Glas, hat man ein Windlicht. Aber auch Joghurtbecher aus Kunststoff eignen sich, denn dann kann die Becher als Behälter für irgendwelche Kleinigkeiten verwenden. Kunststoffbecher sollte man allerdings auf keinen Fall als Windlichter verwenden! Der Kunststoff schmilzt sehr leicht und die Strohseide könnte Feuer fangen.

 

Das brauchst du:

  • Joghurtbecher aus Kunststoff oder Glas
  • Strohseide in Weiß
  • Tacky Tape
  • Haftkleber
  • Goldfolie
  • Goldperlen
  • Sternlocher
  • Serviettenkleber
  • Pinsel

 

Und so geht's:

  1. Die Strohseide in daumennagelgroße Stücke reißen.
  2. Den Becher mit Serviettenkleber einstreichen und die Strohseidenstücke auf den noch feuchten Kleber drücken. Nach dem Trocknen überstehende Reste abschneiden.
  3. Aus Tacky Tape Sterne auslochen.
  4. Für den großen Becher zwei, für den kleinen Becher einen Streifen Tacky Tape abmessen und auf den unteren bzw. oberen Rand kleben. Die Sterne auf den Bechern verteilen.
  5. Den Schutzstreifen abziehen und die Goldperlen aufstreuen. Perlen mit den Fingern festdrücken und die überschüssigen Perlen zurück in die Dose füllen.
  6. Rund um die Sterne und entlang der Streifen jeweils einen dünnen Rand mit Haftkleber auftragen. Trocknen lassen.
  7. Die Goldfolie andrücken und ruckartig abziehen. Weiterarbeiten bis der Haftkleber komplett mit der Goldfolie kaschiert ist.