Weihnachtliches Windlicht

Ein solches Windlicht lässt sich schnell aus einem leeren Marmeladen- oder Joghurtglas arbeiten. Aber Vorsicht: Nur Gläser verwenden – Plastikbecher schmoren durch.

 

Das brauchst du:

  • Serviette
  • leeres Marmeladen- oder Joghurtglas
  • Kleister
  • Pinsel
  • 1 Teelicht

 

Und so geht’s:

  1. Zu Anfang musst du den Kleister nach Packungsangabe anrühren.
  2. Schneide dir anschließend aus der Serviette die Motive aus, die dir am besten gefallen.
  3. Nun verteilst du mit dem Pinsel etwas Kleister auf dem Glas, entfernst von den Serviettenmotiven die beiden unteren Lagen und legst das Motiv auf das Glas. Noch einmal Kleister darüberstreichen. Die anderen Motive ebenso verarbeiten.
  4. Wenn alles getrocknet ist, stellst du das Teelicht in das Glas.
  5. Tipp: Achte darauf, dass das Glas nicht zu tief ist, da es sonst Probleme beim Anzünden des Teelichtes gibt.
2008-05-27 18:09:45
Bastelfrau (Barbara)