24. Mai 2024

Vegane Nudelsauce aus dem Crockpot: Lecker und einfach zubereiten

Vegane Nudelsauce aus dem Crockpot: Lecker und einfach zubereiten

Werbung – enthält Partnerlinks

Die vegane Ernährung erfreut sich immer größerer Beliebtheit, und immer mehr Menschen suchen nach leckeren und gesunden Alternativen zu herkömmlichen Gerichten. Eine köstliche vegane Nudelsauce im Crockpot zuzubereiten ist eine großartige Möglichkeit, die vegane Küche zu erkunden. Diese Sauce ist nicht nur gesund , sondern auch einfach zuzubereiten und sehr lecker.

Was ist ein Crockpot?

Ein Crockpot ist ein elektrischer Schongarer, der es ermöglicht, Mahlzeiten langsam und schonend zu garen. Der Crockpot besteht aus einem Keramiktopf, der in eine elektrische Heizbasis eingebettet ist. Durch die langsame und schonende Zubereitung bleiben die Aromen und Nährstoffe in den Zutaten erhalten und die Gerichte werden besonders zart und geschmackvoll.

Rezept für die vegane Nudelsauce aus dem Crockpot

Diese vegane Nudelsauce ist ein “Tausendsassa”. Sie lässt sich problemlos einen Tag vorher zubereiten und man kann sie – luftdicht verschlossen – bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Oder man friert sie als Vorrat ein und isst sie später entweder unverändert oder verwendet sie als Ersatz für “1 Dose Tomaten”, wie sie in den unterschiedlichsten Rezepten benötigt wird.

Die Zutaten für die vegane Nudelsauce

Um die vegane Nudelsauce zuzubereiten, benötigest du folgende Zutaten:

1 EL Olivenöl
400 g frische Champignons
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 Dosen Pizzatomaten
1 Dose Tomaten gewürfelt
1 kleine Dose Tomatenmark
2 EL Zucker
1 EL getrocknetes Basilikum
1 EL getrocknetes Oregano
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL rote Pfefferflakes
Fett für den Crockpot

Zubereitung Vegane Nudelsauce

Die Zubereitung der veganen Nudelsauce ist einfach und unkompliziert.

  1. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinhacken.
  2. Den Crockpot gut einfetten.
  3. Olivenöl erhitzen und die Champignons, die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten.
  4. Das angebratene Gemüse in den Crockpot geben, Pizzatomaten, gehackte Tomaten und Tomatenmark dazugeben und gut verrühren. Die Gewürze und Kräuter unterrühren.
  5. Auf “Low” 6-8 Stunden köcheln, damit sich die Aromen gut entfalten können.
  6. Schmecke die Sauce zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer ab und serviere sie zu deinen Lieblingsnudeln.

Variationen

Du kannst die vegane Nudelsauce nach Belieben variieren und an deine persönlichen Vorlieben anpassen. Hier sind ein paar Ideen, wie du die Sauce noch interessanter machen kannst:

  • Füge frische Kräuter wie Basilikum, Petersilie oder Koriander hinzu, um zusätzliche Aromen zu erhalten. Aber Achtung: Manche Kräuter dürfen erst zum Schluss in den Crockpot.
  • Verwende verschiedene Gemüsesorten wie Zucchini, Aubergine oder Pilze, um die Sauce vielfältiger zu gestalten.
  • Experimentiere mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, Paprika oder Chili, um eine würzige Note zu erzielen.
  • Mit selbstgemachtem Fleischersatz wird aus der Tomatensauce eine Sauce Bolognese.
  • Statt der Dosentomaten kann man natürlich auch frische Tomaten verwenden. Das bietet sich besonders dann an, wenn im Garten gerade ganz viele Tomaten gleichzeitig reif werden. Allerdings schmeckt die Tomatensauce mit frischen Tomaten ganz anders, als wenn man Tomaten aus der Dose verwendet.

Tipps und Tricks

  • Wer komplett auf “Fremdgewürze” verzichten möchte, verwendet keine Pizzatomaten, da diese häufig schon vorgewürzt sind. Stattdessen bieten sich die normalen, großen Dosen mit ganzen Tomaten an, die man entweder selbst klein schneiden oder zerdrücken kann.
  • Wer keine Tomatenstücke in der Nudelsauce haben möchte, zerkleinert bzw. püriert die Tomaten im Mixer. Hierfür bietet sich kleine Mixer wie zum Beispiel der Gourmet Maxx Mister Magic ganz besonders an. Wer größere Mengen zubereitet – vielleicht, um sie hinterher einzufrieren, muss entweder mehrmals zerkleinern oder verwendet einen “normalgroßen” Mixer. Wer stattdessen einen Hochleistungsmixer verwendet, hat später wirklich keine Tomatenstücke mehr in der Sauce.
Angebot
GOURMETmaxx Smoothie Maker & Standmixer 18tlg. Set – 400W | Elektrischer Blender 750ml, Mixer inkl. 4 To-Go Becher, 2 Klingen, Entsafter, Stößel & Deckel | Spülmaschinenfest, auslaufsicher & BPA frei
  • 9 FUNKTIONEN – Eine kompakte Küchenmaschine für Mixen, Rühren, Zerkleinern, Mahlen, Mischen, Hacken, Schlagen, Pürieren & Aufbewahren.
Angebot
WMF Kult Pro Multifunktionsmixer Hochleistungsmixer, 30.000 U/min, Smoothie Maker, Standmixer, Ice-Crush Funktion, 4 Mixbehälter inkl. ToGo-Verschluss
  • Inhalt: 1x Standmixer aus Cromargan Edelstahl matt (13,4 x 15,8 x 40,8 cm, 1.200W, 30.000U/m, Kabellänge 1m), 1x Mixkrug 1,2l, 3x Mixbehälter (0,3l, 0,5l & 0,7l) 2x To-Go-Trinkdeckel – Artikelnummer: 0416530011

Die Zubereitung einer veganen Nudelsauce aus dem Crockpot ist nicht nur einfach, sondern auch eine köstliche Möglichkeit, die vegane Küche zu erkunden. Mit nur wenigen Zutaten und etwas Geduld kannst du eine gesunde und schmackhafte Sauce zaubern, die perfekt zu deiner Lieblingsnudelsorte passt. Probiere es aus und lasse dich von den vielfältigen Aromen überraschen!

Weitere Rezepte und Ratgeber

Gefällt dir unser Rezept?

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, teile es gerne auf Facebook, Pinterest und anderen sozialen Netzwerken mit deinen Freunden. Wir freuen uns über deine Unterstützung und wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Vegane Nudelsauce aus dem Crockpot: Lecker und einfach zubereiten

Es ist technisch leider nicht möglich, die angezeigten Preise in Echtzeit zu aktualisieren. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 24.05.2024. Der angezeigte Preis könnte seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Der Verkauf erfolgt grundsätzlich zu dem Preis, den der Verkäufer zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website für das Produkt angibt.

2023-10-07 14:16:40
Bastelfrau (Barbara)