Direkt zum Inhalt

Anton - Tontopffigur

Gespeichert von Bastelfrau am 14 Juli 2014
Anton - Tontopffigur

Antons Tontöpfe werden nach dem gleichen Schema wie die "Kinder­tonis" übereinander geklebt. Da Anton aber größer und schwerer ist, be­kommt er zusätzlich einen Sockel aus einem umgedrehten Tonuntersetzer - außerdem einen weiteren Untersetzer, um de Öffnung im Kopf zu schließen.

 

  1. Die einzelnen Teile werden mit Montagekleber zusammengefügt.
  2. Nach dem Trocknen den Kopf mit Acrylfarbe in Hautfarbe bemalen. Nase und Mund wurden mit Filzstift gezeich­net und die Wackelaugen angeklebt.
  3. Anschließend die Figur "anzie­hen": Den unteren Topf komplett blau anmalen; der obere Topf bekommt einen gelben Ausschnitt" (s. Foto). Auf die trockenen Töpfe zitronengelbe Flicken aufmalen (die Ränder nach dem Trocknen noch mit schwarzem Filzstift "stricheln"). Dann noch sechs kleine Tontöpfe für die Arme gelb be­malen.
  4. Jetzt kommt die Heißklebepistole zum Einsatz: Den Rand des "Kopf­deckels" mit Dekogras bekleben und dann darauf den Hut befestigen. Die gelben Tontöpfe (je 3 Stück) als Arme direkt an den Körper kleben - den letz­ten Topf mit Resten vom blauen Deko­gras füllen.
  5. Anton soll im Grünen stehen: Des­halb den Sockel noch mit Islandmoos und Seidenblüten bekleben. Fertig!

 

Dekogras: Rayher