Direkt zum Inhalt

Bastelmaterial - Alternativen

Gespeichert von Bastelfrau am 22 April 2014
Blütenstempel für Papierblumen selbst gemacht

Bastelmaterial kann man für viel Geld kaufen und für jede Technik gibt es spezielle Bastelprodukte. Dabei benötigt man manchmal gar nicht alles, was angeboten wird, manchmal ist es aber auch einfach so, dass man sich sogar das Bastelmaterial selbst herstellen kann oder aber man kann auf andere Produkte ausweichen. Kurz gesagt: Basteln kann man mit vielen, vielen Dingen aus dem Haushalt, aber auch mit Verpackung(smüll), mit Dingen, die man eigentlich wegwerfen wollte oder mit Produkten, die gar nicht fürs Basteln gedacht waren. So lässt sich viel Geld sparen, dass man dann wieder für andere Dinge ausgeben kann - zum Beispiel für richtig gute Farben oder Scheren, tolle Papiere und ähnliches...

 

Wenn man generell die Augen nach "ungewöhnlichem" Bastelmaterial aufhalten möchte, sollte man wissen, dass vieles, was teuer als Bastelmaterial verkauft wird, keineswegs ursprünglich oder hauptsächlich zum Basteln hergestellt wird. Statt dessen findet praktisch eine "Nebenverwertung" statt. Oft kommt man von ganz alleine darauf, wenn man über die Dinge, die man täglich - oder zumindest oft - verwendet, einmal nachdenkt. Windradfolie hat zum Beispiel eine verblüffende Ähnlichkeit mit der Folie, aus der feste Klarsichtverpackungen hergestellt werden. Creapop-Folien und Fertigteile zum Bebasteln haben ebenfalls große Ähnlichkeit mit Büromaterialien und Schreibutensilien, die es schon seit vielen, vielen Jahren zu kaufen gibt (dazu gehören zum Beispiel Ringbücher und Aufbewahrungsmappen). Und auch dass Tontöpfe und Kochlöffel zum Basteln hergestellt werden, glaubt - hoffe ich zumindest - wohl niemand so schnell. Gerade fallen mit auch die wasserfesten Folienstifte ein, die einfach eine Verpackung bekommen, auf der "Stickerstifte" steht.

 

Und obwohl all das eigentlich gar nicht zum Basteln gedacht war, finden wir all diese Dinge - sobald das Basteln damit aktuell ist - in vielen Geschäften und Onlineshops wieder, bei denen es ausschließlich um Basteln geht.

 

Manche Bastelmaterialien kann man sich aber auch einfach selbst herstellen - früher hat man das übrigens meistens gemacht. :-) Und wieder andere Materialien findet man im gelben Sack oder der gelben Tonne wieder, denn auch mit Verpackungsmaterial kann man wunderbar basteln und dabei gleich eine Menge Geld sparen.
 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtsprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.