Direkt zum Inhalt

Bastelmaterial zweckentfremden

Gespeichert von Bastelfrau am 22 April 2014
Lichtertüte mit Seidenmalfarbe bemalt und Servietten beklebt

Wer sagt, dass man mit Seidenmalfarbe nur Seide bemalen kann, Serviettenkleber nur für das Aufkleben von Servietten geeignet ist und dass Motivstempeln nur eine Anwendungsmöglichkeit, nämlich das Stempeln haben? Natürlich wäre es den Herstellern recht, wenn wir für jede Basteltechnik komplett neues Bastelmaterial kaufen würden - oft ist dies aber wirklich nicht nötig, denn viele Materialien und Werkzeuge lassen sich ganz unterschiedlich einsetzen - man muss nur etwas herumprobieren ...

 

Eines meiner Lieblingsthemen ist hier dampffixierbare Seidenmalfarbe. Das kommt einfach daher, weil ich noch Unmengen davon habe und sie deshalb bei allen möglichen und unmöglichen Gelegenheiten ausprobiere. Mittlerweile färbe bzw. bemale ich richtig gerne Papier damit, verwende sie als Lasur, wenn ich Holzteile bemale und finde sicherlich noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten (auf dem Plan steht schon, daraus "Alcohol Ink" zu machen).

 

Von Tatjana kam vor einigen Jahren schon der Tipp, dass man Baumwolltaschen zu Baumwollkissenbezügen umfunktionieren kann und etwa zum gleichen Zeitpunkt habe ich Potpourriedosen mit Candlepaint - einer Malfarbe für Kerzen - bemalt.

 

Statt mir teure Übertragungsfolie für das Übertragen von Stickern zu kaufen, verwende ich in den meisten Fällen selbstklebende Bucheinbindefolie (bevor man sie auf die Sticker klebt, einfach einmal kurz auf die Kleidung kleben - sie klebt dann nicht mehr so stark und das Papier geht nicht kaputt, wenn man sie wieder entfernt).

 

Serviettenkleber habe ich schon mit Mica gemischt und dadurch changierende Farben erhalten - und das habe ich dann natürlich auch mit Serviettenkleber für Stoff und für Porzellan ausprobiert. Alle drei Serviettenkleber samt dem Untergrundmaterial haben es überlebt. Ich habe also gleich drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Ich habe mir changierende Farbe, Stoffmalfarbe und Porzellanmalfarbe hergestellt. (Ob das mit jedem Serviettenkleber geht, weiß ich nicht - das müsste jeder selbst ausprobieren).