Basteln mit der Lambertz Geschenktruhe



Vor einigen Tagen habe ich eine Lambertz Geschenktruhe zum Testen zugeschickt bekommen. Für mich als  absoluter Lebkuchenfan kommt das Verschenken von einzelnen Päckchen aus der Truhe natürlich nicht in Frage,  da es die Sachen aber auch alle einzeln zu kaufen gibt, nutze ich einfach einmal die Gelegenheit und stelle  euch einige einfache Geschenkverpackungen mit Packpapier dafür vor.

Bevor ich zu den Verpackungen komme, erst einmal etwas über das Gebäck und die Firma. Ich persönlich kenne Lambertz schon seit meiner Kindheit und genauso lange liebe ich die Lebkuchen. :-) Da die Firma in den  letzten 35 Jahren immer größer und erfolgreicher wurde, muss ich wohl auch in den nächsten Jahren nicht  damit rechnen, dass man mir meine Lebkuchen in der Weihnachtszeit vorenthält. Die Auswahl an Gebäck - nicht  nur Weihnachtsgebäck - ist riesig.

Für das Geschenkpapier für alle drei Verpackungen wurde einfaches Packpapier bestempelt.



Bild: Es muss nicht immer teures Geschenkpapier sein. Dieses Gebäck wurde in Packpapier eingeschlagen, dass  ich vorher mit grüner Stempelfarbe dekoriert habe. Dazu kommt noch ein farblich passendes Band und zwei Stanzteile...

Beim Stöbern im Lambertz-Shop habe ich noch eine (zumindest für mich) sehr erfreuliche Entdeckung gemacht:  Ich habe "alternativ gesüßtes" Gebäck gefunden. Dabei sind für mich vor allen Dingen die Gebäcksorten  interessant, die mit Maltit und Sorbit gesüßt sind, denn ich ernähre mich von Zeit zu Zeit immer wieder  einmal für mehrere Wochen oder sogar Monate kohlenhydratarm. Bisher habe ich mir entweder teure "Low-Carb- Plätzchen" gekauft oder sie  selbst gebacken. Nun weiß ich, wo ich demnächst kohlenhydratreduziertes - wenn  auch nicht kohlenhydratarmes - Gebäck herbekomme (Zur Info: Bei kohlenhydratarmem Gebäck werden auch die  Mehlsorten ausgetauscht - nicht nur der Zucker).

Bild: Einfaches Packpapier lässt sich mit vielen unterschiedlichen Stempelfarben dekoriert. In diesem Fall  habe ich StazOn Farbe in rot verwendet. Außerdem kam ein rotes Schleifenband und ein Tannenzweig zum Einsatz.

Die Geschenktruhe ist mit reichlich Weihnachtsgebäck gefüllt, nämlich mit insgesamt 1,7 kg Leckereien: Eine  Dose „Zum Fest“, Mozartkugeln, Mandel-Spitzkuchen, Dessert-Spitzkuchen, Schoko-Printen, Schoko-Lebkuchen, Schoko-Spekulatius, Domino-Mischung, Honig-Saft-Printen und Lambertz-Time, eine Lebkuchenmischung.



Bild: Und so sieht die Lambertz Geschenktruhe aus, wenn sie geöffnet ist.

Fakt ist, dass der Inhalt der Truhe demnächst mit viel Genuss verspeist wird. Die Truhe selbst wird nächstes  Jahr wieder mit Leckereien gefüllt - dann aber wahrscheinlich selbstgebackene Plätzchen. Oder ich fülle die Truhe doch wieder frühzeitig mit Lambertz-Artikeln auf um sicher zu gehen, dass an Weihnachten auch wirklich genug da ist.

Bild: Diesmal habe ich einfaches Packpapier mit Schneeflocken bestempelt und das fertig eingepackte Gebäck noch mit einer ausgestanzten Schneeflocke und Santa Claus im Rentierschlitten dekoriert. An Stempelfarbe habe ich die 3D-Stempelfarbe von Viva  Decor verwendet.

Ihr seht schon, für mich kommt es nicht in Frage, eine solche Truhe zu verschenken. Das liegt aber nur  daran, weil ich den Inhalt ganz für mich haben möchte. :-) Für alle anderen ist es auf jeden Fall eine tolle  Geschenkidee!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Yieldkit. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Yieldkit automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Yieldkit einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Yieldkit findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen.

Die von Yielkit generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.