Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Basteln mit Tapetenresten



Mit Tapetenresten kann man viele tolle Dinge basteln und es gibt schon mehrere Bastelanleitungen und Artikel zu diesem Thema auf Bastelfrau. Heute habe ich den Hauptaugenmerk auf Reste von Kinderzimmertapeten gelegt und mir überlegt, was man damit noch alles anfangen kann.

Meine Inspiration, was Tapeten angeht, habe ich mir bei Tapeten der 70er in der Rubrik "Tapeten Kinderzimmer"  geholt. Dort kann man sich übrigens sogar Muster von den verschiedenen Tapeten zum Ausdrucken herunterladen. Das ersetzt zwar kein Musterstück der Tapete und die Farben werden auch nicht unbedingt richtig dargestellt, aber man bekommt wenigstens eine kleine Ahnung, wie die Muster aussehen. Wem das nicht ausreicht, kann im Shop Musterstücke in DIN A4 bestellen (mit denen man dann später noch herrlich basteln kann).
Die Tapeten, die ich verwendet habe, stammen allerdings nicht aus dem Shop, sondern aus dem Baumarkt. Dort haben wir uns vorm letzten Tapezieren einige Tapetenstücke als Muster mitgenommen. Da unsere Tapeten fast alle sehr große Muster haben, haben wir teilweise auch auf "normale" Tapeten zurück gegriffen.
Bei allen Objekten haben wir Mod Podge als Kleber verwendet. Im Gegensatz zur normalen Verarbeitung von Tapeten haben wir den Kleber mit einem Pinsel auf den zu beklebenden Gegenstand aufgetragen - nicht auf die Tapete. 

Mappe (Bild links)
Das Tapetenmuster dieser Mappe hat es sowohl mir als auch meinem Enkel sofort angetan. Wir beide finden, dass es einfach toll aussieht. Also mussten wir noch etwas finden, worauf die Tapete richtig gut zur Geltung kommt. Für eine kleine Dose war das Muster zu groß - wir hätten einfach zuviel davon wegschneiden müssen. Dann fiel mir ein, dass ich noch eine Mappe aus Pappe hatte, die ich meinem Enkel schon lange zum Sammeln seiner selbstgemalten Bilder geben wollte. 

Dose


Bei dieser Dose handelt es sich um eine ehemalige Würstchendose. Jetzt eignet sie sich als Aufbewahrungsbehälter für Stifte oder andere längliche Gegenstände oder sogar als Blumentopf. Wir haben die Tapete so zugeschnitten, dass der silberfarbene Rand der Dose oben noch zu sehen ist, da dieser Rand einen guten Abschluss bildet.

Bild




Seit einigier Zeit gibt es Tapeten für das Kinderzimmer, die die Kinder selbst bemalen können. Wir haben ein Stück einer solchen Tapete auf die Rückseite eines alten Bildes geklebt und so ein Bild daraus gemacht, dass man an die Wand hängen kann. In einem anderen Artikel wirst du demnächst erfahren, mit welchen Farben man solche Tapeten anmalen kann - einige Farbsorten haben wir dafür schon zusammengesucht und eine weitere Tapete mit einem anderen Muster und aus einem komplett anderen Material (zumindest gefühlt) bereits zurechtgelegt.

Boxen

Aber auch, wenn es heute vor allen Dingen um Beispiele dafür geht, was man mit Kinderzimmertapeten alles machen kann, möchte ich euch unsere letzte Tapetenbastelaktion nicht vorenthalten - zumal die Pappkisten, die wir hier beklebt haben, mit einer kindlichen Tapete genauso gut ins Kinderzimmer passen. Wir haben sie aber für unseren Flur gebastelt. Sie kommen auf ein Regal über der Tür. So haben wir noch etwas Stauraum gewonnen -  und es sieht trotzdem noch gut aus.
Das Bekleben der Pappkisten hatten wir übrigens schon von Anfang an vor und haben uns demenstrechend direkt etwas mehr Tapete gekauft. In diesem Fall kann man also gar nicht wirklich sagen, dass wir mit Resten gebastelt haben, denn es war ja von Anfang an so geplant.



Tags in Leben mit Kind: 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.