Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 21 November 2019

Die sogenannten Klappösen sind zwar billig; aber doch wird man sie manchmal selbst herstellen wollen, da man sie nicht immer im passender Größe vorrätig hat.

Die Breite des zu verwendenden Blechstreifens, den wir von einer Konservendose abgeschnitten haben, richtet sich, wie auch die Stärke des Drahtes, nach der Größe und Schwere des bildes.
Den Draht biegen wir mit einer Spitz- oder Flachzange nach Abb. a oder b, legen die beiden Enden dieser Öse in die Mitte des Blechstreifens c und biegen diesen mit Flachzange fest zusammen. Nachdem wir noch die Ecken des Bleches abgeschrägt und Löcher für die Nägel oder Schrauben durchgeschlagen haben, ist die Klapplse fertig (d).