Bildtransfer-Beispiel: Reisetagebuch im Vintage-Look



Dieses Ringbuch gab es als "Extra" zu einer Jugendzeitschrift, die meine Tochter liest. Da sie das Büchlein nicht brauchte, habe ich es mir unter den Nagel gerissen und ein Reisetagebuch im Vintagestil daraus gemacht.




Das brauchst du:



Bastelmaterial:

  • Notizbuch
  • Landkarte
  • Vintagebild einer Dampflok
  • 3 Fahrkarten (Ephemera)
  • Chalks in Brauntönen
  • Druckerpapier
  • Decoupagekleber



Bastelwerkzeuge:

  • Schere
  • Pinsel



Und so wird's gemacht:

  1. Die Deckblätter des Ringbuches vorsichtig entfernen, mit Decoupagekleber bestreichen und die Landkarte darauf kleben. Trocknen lassen. Überstehende Ränder vorsichtig abschneiden.
  2. Das Dampflokbild nach einer der Grundanleitungen für den Bildtransfer vorbereiten und aufkleben.
  3. Fotos der Fahrkarten auf dem Computer speichern, ausdrucken und ausschneiden. Wie auf dem Bild zu sehen ist, aufkleben.
  4. Den Schriftzug *Reisetagebuch* ausdrucken, ausreißen und die Ränder mit den Chalks colorieren. (Die Kreiden eventuell mit Haarspray fixieren). Den Schriftzug ebenfalls aufkleben.
  5. Die Deckblätter wieder auf das Ringbuch montieren. Fertig!





Tipps und Tricks

  • Ephemera (zum Beispiel Fahrkarten, Landkarten, Ansichtskarten und ähnliches) findest du zu tausenden im Internet. Wenn du Wert auf sehr gute Ausdrucke legst, kann ich dir "Ebay-Shop "Lunagirl"" empfehlen. Viele verschiedene CDs dieser Firma bekommst du auch bei Ebay". Allerdings benötigst du ein Paypalkonto.



Verkaufstipp

  • Wenn du gebastelte Artikel verkaufst, kannst du Deckblätter für Ringbücher vorarbeiten und auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen. Diese Deckblätter kannst du für verschiedene Ringbuchgrößen herstellen und dann auf Kunsthandwerkermärkten oder Weihnachtsmärkten verkaufen.
  • Natürlich sind selbstgebastelte Deckblätter individuell. Noch einzigartiger werden sie, wenn du keine Ausdrucke sondern Originale verwendest. Auch hierfür kann ich dir Ebay wärmstens empfehlen - zum Beispiel in der Rubrik Sammeln und Seltenes gibt es einiges, was man preisgünstig ersteigern und dann toll verbasteln kann.





 



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Yieldkit. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Yieldkit automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Yieldkit einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Yieldkit findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen.

Die von Yielkit generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.