Direkt zum Inhalt

Brandmalerei auf Leder

Gespeichert von Bastelfrau am 7 April 2014
Brandmalerei auf Leder

Nicht nur Holz kann mit dem Brennpeter bearbeitet werden - auch Leder kann gebrannt werden. Wird es dann noch mit speziellen Ölmalstiften bemalt, werden tolle Lesezeichen oder toller Haarschmuck daraus.

 

Bild: Haarschmuck aus Lederresten. Idee und Realisation Jeannette Knake

 

Das wird gebraucht:

 

Bastelmaterial:

  • Lederreste
  • Prägemetall
  • Lederbänder

 

Bastelwerkzeuge:

  • Brennpeter
  • Bleistift, Stoffschere
  • Schaschlikholzstäbchen 10 cm
  • Prägestift (Embossingstift)
  • Lederbänder
  • Ölmalstifte (für Leder geeignet)

 

Und so wird's gemacht:

  1. Die Lederteile auf die gewünschte Größe zuschneiden. Beim Haarschmuck orientiert man sich an der Haardicke bzw. -fülle.
  2. Mit dem Brenngerät Motive einbrennen.
  3. Die eingebrannten Motive mit Ölmalstiften bemalen.
  4. Nach dem Bemalen ca. 24 Stunden ruhen lassen, nach 3 Tagen sind die Farben per Luft fixiert.

Bild: Lesezeichen aus Lederresten. Idee und Realisation Jeannette Knake

 

 

Tipps und Tricks

  • Für das Bemalen des Haarschmuckes und des Lesezeichens wurden Öl-Ausmalstifte für Holz verwendet. Dabei handelt es sich um weiche Stiftfarben zum Colourieren und Schattieren, die von der Firma Hobbyring vertrieben werden.
  • Wer Probleme hat, diese Farben zu bekommen oder sich mit Pergamano beschäftigt, kann auch Pergamonstifte dafür verwenden. Dabei nicht die wasserlöslichen Stifte verwenden, sondern die Ölstifte. Sie funktionieren genauso gut - sind allerdings, um einiges teurer als die Holzmalstifte. Extra kaufen lohnt also nicht. Wer die Stifte aber schon für Pergamanoarbeiten hat, kann sie auch für die Colorierung von (rauem) Leder und Holz verwenden.
  • Wir haben bei diesen beiden Lederobjekten mit dem "Brenn-Peter" der Firma Hobbyring gearbeitet.

 

Einkaufstipps:

Pergamanostifte habe ich gerade im Pergamano-Bastelshop gefunden.

Holzmalstifte gibt es unter anderem auch beim LVA-Onlinehandel
Mehr Infos zum "Brennpeter" findet man bei Hobbyring. Dort sollte man auch problemlos Händler genannt bekommen, die die Stifte vertreiben.

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtsprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.