Direkt zum Inhalt

Giraffe aus Pappmaché

Gespeichert von Bastelfrau am 29 April 2014
Giraffe aus Pappmaché

Die Pappmaché-Giraffe gibt es fertig zu kaufen, so dass man sie nur noch bemalen muss. Und auch dabei habe ich es mir relativ leicht gemacht, denn ich habe jeweils große Flächen mit Acrylfarbe bemalt...

 

Bild: Die fertig bemalte Giraffe. Leider nicht richtig zu sehen: die hellen Flächen sind nicht weiß, sondern hellblau.

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

  • Giraffe aus Pappmaché
  • Acrylfarben
  • schwarzen Filzstift

 

Bastelwerkzeug:

  • Pinsel
  • Bleistift

 

Und so wird's gemacht:

  1. Die Giraffe mit weißer Acrylfarbe grundieren. Die Farbe trocknen lassen.
  2. Die einzelnen Flächen mit Bleistift aufzeichnen.
  3. Die einzelnen Flächen mit Acrylfarbe ausmalen und trocknen lassen.
  4. Die Bleistiftlinien mit dem schwarzen Filzstift nachziehen.

 

Tipps und Tricks:

  • Die Giraffe muss vor dem farbigen Bemalen nicht weiß gestrichen werden. Allerdings kommen die Farben so besser zur Geltung.
  • An Acrylfarben habe ich die Acrylfarben von Pebeo verwendet. Natürlich kannst du jede beliebige Acrylfarbe dafür verwenden. Ich persönlich habe dabei in letzter Zeit festgestellt, dass das Malen umso mehr Spaß macht, je hochwertiger die Acrylfarbe ist. :-)
  • Je dicker der schwarze Strich zwischen den einzelnen Farben, um so besser sieht es aus. Unsere Giraffe hat mittlerweile viel stärkere und breitere Striche bekommen.
  • Wer mag, kann die Giraffe noch mit Klarlack behandeln, so dass sie abwischbar ist. Mein Mann hätte die Giraffe am liebsten im Garten - allerdings habe ich sie für meinen Enkel bemalt und mein Mann hat also keine Chance. Hätte er sie allerdings gehabt, hätte ich die Giraffe mit Stoffversteifer für den Außenbereich eingestrichen - in der Hoffnung, dass sie den Sommer dadurch überstanden hätte. Vermutlich wäre sie aber beim nächsten windigen Wetter einfach davon geweht worden.
  • Auf meiner To-Do-Liste steht nun noch ein Elefant aus Pappmaché. Den muss ich allerdings erst noch bestellen. Mal sehen, wie er sich dann zusammen mit der Giraffe im Kinderzimmer meines Enkels macht.

 

Bild: So sieht die Giraffe im unbemalten Zustand aus.