Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 21 Juni 2014
Mosaikspiegel

Mosaikarbeiten können ganz einfach sein und trotzdem ein tolles Ergebnis liefern. Eine Bastelanleitung von Jeannette Knake

 

Das wird gebraucht:

  • Mosaikteile in Türkis- und Blautönen, Grün und Sandfarben
  • Mosaikkleber, Mosaikzement
  • 1 Holzplatte (Baumarkt) ca. 40 x 30
  • Spiegelfliese 15x15 cm

 

Und so wird's gemacht:

  1. Holzplatte mit Mosaikkleber gleichmäßig einstreichen und die Steine nach Wunsch aufsetzen. Spiegelfliese mittig oder an den Rand - lasst eurer Fantasie freien Lauf.
  2. Die Mosaikteil werden mit der angeschrägten Kante nach unten aufgesetzt. So entsteht ein intensiverer Kontakt mit Kleber und Zement.
  3. Nach dem Durchtrocknen (1 Nacht) - den Mosaikzement nach Anleitung auf der Packung anmischen und mit einem Spachtel auftragen - die Steine "einschlämmen".
  4. Nach ca. 30 Minten wird mit einem feuchten Schwamm nach und nach der überschüssige Zement von den Mosaiksteinchen abgewischt.
  5. Diesen Vorgang binnen der nächsten Stunden wiederholen, bis alle Mosaiksteine wieder klar sind.