Direkt zum Inhalt

Servietten falten - Tannenbaum

Gespeichert von Bastelfrau am 10 Dezember 2015
Servietten falten - Tannenbaum

In der Weihnachtszeit gibt sich jeder Mühe, den Tisch ganz besonders schön zu gestalten - und dabei ist es ganz egal, ob es sich um einen Adventskaffee oder das Sonntagsfrühstück handelt. Schön, wenn dann auch noch die Servietten auf besondere Art und Weise gefaltet sind - wie hier zum Beispiel als Tannenbaum.

 

Das brauchst du:

  • grüne Serviette

 

Und so wird's gemacht:

1. Die Serviette mit der offenen Spitze nach unten auf den Tisch legen.

stanne1.jpg

2. Die erste Ecke nach oben falten, dabei einen Rand stehen lassen.

stanne2.jpg

3. Die anderen Servietten ebenso nach oben falten.

stanne3.jpg

4. Die Serviette umdrehen.

stanne4.jpg

5. Die gerade Seite nach oben legen. Die erste Ecke zur Seite falten. Dabei darauf achten, dass die Ecke unten so gerade wie möglich ist.

stanne5.jpg

6. Die andere Seite darüber falten.

stanne6.jpg

7. Die Serviette umdrehen.

stanne7.jpg

8. Die oberste Spitze nach oben falten.

stanne8.jpg

9. Die nächste Serviettenspitze nach oben falten und die Spitze unter die erste Spitze schieben.

stanne9.jpg

10. Alle Spitzen nach oben falten.

stanne10.jpg

11. Die Serviette auf den Teller legen oder, wie ganz oben zu sehen ist, auf den Teller stellen.

stanne11.jpg

 

 

Tipps und Tricks

  • Ich habe eine Papierserviette verwendet. Das Falten ist vermutlich mit einer Stoffserviette einfacher, weil sie nicht so "labbrig" ist.