Suncatcher Flamingo

Zuviele Reste von Porzellanmalfarbe und ein Suncatcher aus Kunststoff… da muss sich doch was draus basteln lassen? Herausgekommen ist ein Suncatcher, der sich sehen lassen kann…

 

Bastelmaterial

  • 1 Suncatcherform Flamingo
  • backofenfixierbare Porzellanmalfarbe
  • Rest schmales Schleifenband oder Garn

 

Bastelwerkzeug

 

Bastelanleitung

  1. Die Suncatcherform (gibt es übrigens im Spielwarenhandel – meist als Bastelset) gründlich reinigen.
  2. Anschließend die Prozellanmalfarben dick in die einzelnen Felder geben und gut trocknen lassen.
  3. Mit einem Bändchen aufhängen und fertig ist das neue Fensterbild.

 

Tipps

  • Mittlerweile gibt es von der Firma Rayer viele verschiedene Formen, sowie eine spezielle Farbe (3D-Glasdecor-Pen) dafür.
  • Mit dem 3D-Glasdecor-Pen lassen sich natürlich noch ganz andere Dinge basteln, denn die Farbe lässt sich nicht nur für Fensterbilder einsetzen, sondern lässt sich auch spachteln, stupfen und schablonieren. Am besten sieht das natürlich auf Glas aus – aber auch transparenter Kunststoff (Polystyrol) eignet sich als Untergrund. Die Farbe haftet auch auf Leinwand, auf Metall und auf Holz.
  • Die Flaschen sind mit einer Malspitze versehen, so dass sich mit dem 3D-Glasdecor-Pen auch frei Hand zeichnen und malen läßt.
  • Die Farbe ist transparent, lichtecht und wasserbasierend. Sie ist in 13 verschiedenen Farben erhältlich.
  • Die Trocknungszeit beträgt, je nachdem, wie dick die Farbe aufgetragen wurde, zwischen 2 und 24 Stunden.
  • Bei Raumtemperatur komplett durchgetrocknet (und damit transparent) ist die 3D-Glasdecorfarbe nach ca. vier Tagen.
  • Als “Bastelobjekte” bieten sich Vasen, Glasuntersetzer, Windlichter, Laternen, Fensterbilder und ähnliches an. Aber auch Flaschen (für Gifts in a Jar – Geschenke im Glas), Marmeladengläser mit selbstgemachter Marmelade oder Einmachgläser bieten sich zum Verzieren an.
  • Die getrockneten Gegenständen lassen sich mit der Hand waschen. Auf Spülmittel und grobe Behandlung mit Spülbürste und ähnlichem sollte man allerdings verzichten und in die Geschirrspülmaschine gehören die mit dem 3D-Glasdecor-Pens gestalteten Gegenstände schon gar nicht.

2014-04-07 06:05:39
Bastelfrau (Barbara)