Direkt zum Inhalt

Weihnachtsgeschirr

Gespeichert von Bastelfrau am 18 Oktober 2008
Weihnachtsgeschirr

Geschirr und Decke sind beide in Schabloniertechnik entstanden. Das geht ruckzuck und eignet sich so auch als schnelles Weihnachtsgeschenk.

 

von Jeannette Knake

 

Das brauchst du:

  • Mitchel Schablone Weihnachten
  • Porzellanfarben für Backofenfixierung
  • je 1 Naturhaar Pinsel Nr. 4 + Nr. 8
  • Verschiedene Porzellanteile

 

Und so geht's:

  1. Porzellanobjekte mit Spülmittel und heissem Wasser abwaschen. Nach dem Reinigen sind die zu bemalenden Stellen sauber und fettfrei. Beim Anfassen der Objekte stets darauf achten, daß mit der Hand nicht flächig gegriffen wird. Das Fett auf der Haut verhindert den gleichmäßigen Farbauftrag. Der Einsatz von Einweghandschuhen ist hierfür hilfreich.
  2. Schablonenmotive mit gebogener Kante einsetzen. Schablone abziehen und auf dem Objekt platzieren.
  3. Auch hier gilt: Farbsparend arbeiten, damit die Farbe nicht unter den Schablonenrand ziehen kann. Je nach Fabrikat alle Porzellan- und Glasteile im Backofen auf mittlerer Ebene "brennen". Nach der Brennzeit die Arbeitsstücke erkalten lassen und erst dann aus dem Ofen nehmen.