2. Februar 2023
Weihnachtskarten aus alten Büchern basteln

Weihnachtskarten aus alten Büchern basteln

Für diese beiden Weihnachtskarten aus alten Büchern wurden die Verzierungen aus alten Buchseiten ausgestanzt. In Verbindung mit dem Papier der Karten entstehen richtige Vintagekarten.

Weihnachtskarten aus alten Büchern basteln – Karte mit Christbaumkugeln

Für diese Weihnachtskarte benötigt man entweder einen Motivlocher in Kreisform, Stanzformen in Kreisform oder man schneidet sie sich einfach selbst zurecht – zum Beispiel, indem man ein Glas auf die Buchseite stellt, mit einem Bleistift darum herumfährt und sie dann ausschneidet.

Weihnachtskarte mit Weihnachtskugeln aus alter Buchseite

Bastelmaterial

  • Kartenrohling rund
  • Seiten aus einem alten Buch
  • Kleinen Motivlocher in Sternform
  • Motivlocher in Kreisform
  • Stempel mit weihnachtlich/winterlichem Spruch
  • Stempelkissen in Schwarz
  • Filzstift oder Marker in Schwarz
  • Doppelseitiges Klebeband oder Bastelkleber

Bastelanleitung Weihnachtskarte mit Christbaumkugeln

  1. Kreise aus den alten Buchseiten ausstanzen.
  2. Auf der Rückseite dünn und gleichmäßig Bastelkleber auftragen.
  3. Die Kreise auf die Karte kleben. Trocknen lassen.
  4. Mit schwarzem Filzstift die Aufhängung der Christbaumkugeln über die Kreise malen.
  5. Einen winterlichen oder weihnachtlichen Spruch aufstempeln. Trocknen lassen. 
  6. Fertig.

Weihnachtskarte aus alten Büchern basteln – Karte mit gerissenem Weihnachtsbaum

Weihnachtskarte mit stilisiertem Weihnachtsbaum aus Buchseite

Ausgestanzt wurde für diese Weihnachtskarte nur der Stern – für die anderen Teile des Weihnachtsbaumes wurde das Papier einfach in Streifen gerissen.

Bastelmaterial

  • Kartenrohling rund
  • Alte Buchseiten
  • Motivlocher Stern
  • Bastelkleber oder doppelseitiges Klebeband

Bastelanleitung Weihnachtskarte mit gerissenem Weihnachtsbaum

  1. Einen unregelmäßigen Streifen aus der Buchseite reißen.
  2. Den Streifen in fünf Teile reißen. Dabei müssen die einzelnen Streifen unterschiedlich lang sein, damit man den Tannenbaum daraus legen kann.
  3. Mit dem Motivlocher einen Stern ausstanzen.
  4. Den Stern oben aufkleben.
  5. Die Papierstreifen mit jeweils etwas Abstand darunter kleben, so dass die Form eines Weihnachtsbaumes entsteht.

Tipps und Tricks

  • Wer keine runden Kartonrohlinge hat, kann sich diese entweder selbst zuschneiden oder ausstanzen. Es können dafür entweder ein (sehr) großer Kreislocher, eine Stanzform für Stanz- und Prägemaschinen oder eine Schneidevorlage für die Silhouette Cameo verwendet werden.
  • Je älter das Buch um so vergilbter die Seiten und um so stärker der Vintageffekt.

Das könnte dir auch gefallen

Gefällt dir unser Artikel? Dann freuen wir uns, wenn du ihn auf Facebook und Co. mit deinen Followern teilst. Für Pinterest kannst du gerne das folgende Bild verwenden.

Weihnachtskarten aus alten Büchern basteln

Es ist technisch leider nicht möglich, die angezeigten Preise in Echtzeit zu aktualisieren. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 2.02.2023. Der angezeigte Preis könnte seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Der Verkauf erfolgt grundsätzlich zu dem Preis, den der Verkäufer zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website für das Produkt angibt.

2022-12-09 14:21:58
Bastelfrau (Barbara)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner