26. November 2022
Zero Waste Karten

Zero Waste Karten

Diese Zero Waste Karten von Lilole und ihrer Schwester wurden mit Naturmaterialien und/oder Dingen, die sonst weggeworfen werden würden, gebastelt – also einfach einmal etwas anderes, als das übliche.

Was sind Zero Waste Karten?

Ich sehe unter diesem Begriff Karten, für die Dinge verwendet werden, die sonst weggeworfen werden würden: Naturmaterial das man nicht benötigt – zum Beispiel aus dem Garten oder bei einem Spaziergang gesammelt oder Reste von allem möglichen, natürlich auch von anderen Bastelarbeiten.

Von Lilole stammen diese drei tollen Karten, für die sie Naturmaterial verwendet hat. Sie hat sämtliche Bilder für diesen Artikel zur Verfügung gestellt.

Karte zur Geburt mit Naturmaterial

Einen Vogel zur Geburt

Bild oben: Der Fantasie-Storch wurde aus den Hüllblättern von Mais (Kopf und Körper), einem Maisblatt (Flügel), Stroh, Federn, Sonnenblumenkern (Auge) und Moos gebastelt.

Karte „Alles Liebe“ mit Naturmaterial

105.jpg

Für diese Karte wurde das folgende Material verwendet: gepresste Blüten und Blätter, Stroh, Juteband, Sand, Steinchen, eine kleine Muschel, Feder, Engelshaar und Goldfaden.

Für die nächste Karte, die zu meinem Lieblingskarten gehört, hat sie Strumpfgewebe verwendet.

Karte zur Goldenen Hochzeit aus Strumpfgewebe

110.jpg

Lilo hat noch weitere Zero-Waste-Karten aus Strumpfgewebe gebastelt. Du findest sie, zusammen mit einer ausführlichen Bastelanleitung unter „Oma- und Opakarten basteln„.

Mullkarten „Baum“

Lilos Schwester hat die folgenden beiden Karten gebastelt:

Mullkarten

Sie hat ein Stück Mull zerschnitten, einige Fäden herausgezogen und den Mull auf dem Untergrund so zusammengeschoben, dass eine Baumform entstand. Aufgeklebt wurde mit Bügelfolie. Die Umrisse der Karten müsst ihr euch leider denken, da der Deckel des verwendeten Scanners weiß war – genau wie die Karten.

baum002.JPG

Karte mit selbst geschöpftem Papier

Karte mit selbst geschöpften Papier

Die Karte ist leicht nachzubasteln. Eine Klappkarte wird in ein etwas größeres mit einer Zackenschere zugeschnittenes Stück geschöpftes Papier geklebt und mit einem Sticker versehen. Man kann noch einen Einlagebogen einbinden.

Glückwunschkarte mit handgeschöpften Papier und Filzherzen

Glückwunschkarte mit Filzherzen

Für die Karte hat Lilole ein Stück geschöpftes Papier, Filzherzen, Kordel und einen Sticker verwendet.

Geldkarte „Viel Glück“

Karten basteln für Geldgeschenk

Auch für diese Geldkarte wurden Reste verwendet.

Geldkarte „Für einen besonderen Wunsch“

Karten basteln

Geldkarte mit einem Geldschein zur Erfüllung eines besonderen Wunsches.

Das könnte dir auch gefallen

Gefallen dir Liloles Zero-Waste-Karten? Dann freuen wir uns, wenn du sie auf Pinterest teilst.

2022-02-16 15:55:00

Cookie Consent mit Real Cookie Banner