Direkt zum Inhalt

Papierschmuck

Mit einem einzelnen Motivlocher - der Margerite - hat meine Tochter hier ein ganzes Schmuckset mit Kette, Ring, Haarspange, Haarklemme und Ohrringen gebastelt. Natürlich benötigt man noch weiteres Bastelmaterial wie Ringschiene oder Ohrhaken - insgesamt ist dies aber eine Möglichkeit, tollen Schmuck preisgünstig selbst zu basteln.

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial

  • Tonpapier in dunkelblau
  • Ringschiene
  • Ohrhaken
  • Haarklemme
  • Haarspange
  • Kettenverschluss
  • 4 Quetschkalotten (jeweils zwei für die Halskette und die Ohrringe)
  • Blaue Stiftperlen
  • Rocailles in blau und transparent
  • Nylonfaden
  • 3D-Lack
  • Glitter in Silber
  • Abdrückfolie in Silber
  • Haftkleber

 

Bastelwerkzeuge

  • Schere
  • Motivlocher Margerite
  • Pinsel
  • Embossingtool mit großer Kugel

 

Und so wird's gemacht:

  1. Margeritenblüten nach Bedarf auslochen. Pro Blüte, die man auf den verschiedenen Objekten sieht, werden 2 Stanzteile benötigt.
  2. Mit dem Embossingtool so lange über die Mitte der Margeriten streichen, bis sich die Blütenblätter nach oben biegen.
  3. Die Blütenblätter über einen Zahnstocher nach außen rollen und wieder zurückwickeln. Dadurch entsteht eine leichte Biegung nach außen.
  4. Die Stanzteile mit einer dünnen Schicht 3D-Lack überziehen (der 3D-Lack macht die Blüten stabiler). In den noch feuchten Lack etwas silbernen Glitter streuen. Trocknen lassen.
  5. Jeweils zwei Blüten etwas versetzt übereinander kleben. Damit der Kleber nicht zwischen den Blüten hervorquillt empfiehlt es sich, wenig Kleber mit einem Zahnstocher aufzutragen.
  6. Trocknen lassen.
  7. In die Blütenmitte jeweils einen Tropfen Haftkleber geben. Den Kleber nicht verteilen, sondern als "Halbperle" stehen und trocknen lassen.
  8. Die silberne Abdruckfolie mit der matten Seite auf den Haftkleber drücken und ruckartig abziehen. Dies solange wiederholen, bis die gesamte "Halbperle" mit der silbernen Folie bedeckt ist.

Bild: Hier der Schmuck noch einmal etwas größer

 

Nun können die einzelnen Schmuckteile verziert werden.

Für die Kette und für die Ohrringe werden Perlen auf Nylonfaden aufgezogen und die Enden verknotet. Dann wird der Knoten in die Quetschkalotte gelegt und diese geschlossen. Sowohl bei der Kette als auch bei den Ohrringen wurden die Blüten auf eine Perle geklebt.

Bei Haarspange, Haarklemme und Ring werden die Blüten einfach auf den Rohling geklebt.