Rippenmusche

Rippenmusche

Die Rippenmusche bildet sich, wenn man mit zwei Fäden Rippenknoten knüpft, gleich dem Rippenbörtchen und dann einfach im Muster weiter knüpft.   Bild oben: Festes Rippenbörtchen, zwei Farben, mit 2 …

Read more

Kettenmusche

Kettenmusche

Die Kettenmusche wird aus gleichmäßig versetzten Kettenknoten (Schlingenknoten) geknüpft. Zum Abschluss bildet man einen Flachdoppelknoten, ebenso kann auch ein Flachdoppelknoten vor Beginn der Musche den Büschel vereinigen.   Bild oben: …

Read more

Ringmusche

Ringmusche

Die Ringmusche gleicht in der Wirkung der Erbsmusche. Wie die Abbildung zeigt, wird zunächst der Fadenbüschel mit den beiden äußeren Fäden durch einen Flachknoten vereinigt. Dann bleiben die Umfassungsfäden hängen, …

Read more

Langettenmusche

Langettenmusche

Für die Langettenmusche knüpft man stets nach einer Seite gerichtete Schlingknoten (Langettenknoten), ohne dass zum Anfang die Fäden erst zusammengefasst werden. Den Abschluss bildet ein festgezogener Flachdoppelknoten.   Bild oben: …

Read more

Franse mit Ecke

Makramee - Fransenecke

Die Abbildung zeigt eine Fransenecke mit sich regelmäßig wiederholenden Musterfiguren.   Bild oben: Ecke mit sich gleichmäßig wiederholendem Muster. Rippenknoten (Makrameeknoten) Die Anschlagreihe begrenzt ein schmales Börtchen mit Wellenknoten. Die …

Read more