28. November 2022
Windlicht aus flammhemmendem Papier

Flammhemmendes Papier

Mit den Luminaria Lichtertüten fing das Basteln von (relativ) gefahrlosen Lichtobjekten an, da das verwendete Spezialpapier nicht anfängt zu brennen, wenn es aus Versehen einmal mit einer offenen Flamme in Berührung kommt, sondern nur vor sich hin glimmt. Obwohl die Preise von ursprünglich einmal 10 Euro für 10 Tüten um teilweise bis zu 50 % gefallen sind, geht es noch viel, viel preisgünstiger, denn flammhemmendes Papier gibt es auch als Rollenware zu kaufen.

 


Außer dem Preisvorteil – eine Lichtertüte in handelsüblicher Größe kostet dann nämlich nur noch 7 Cent (die kleine) bis 10 Cent (die große) – hat man so noch die Möglichkeit, Lichtobjekte in anderen Formen und Größen herzustellen, denn das Papier eignet sich auch für das Basteln von Laternen, Lampenschirmen, Lampions und vielem mehr. Und auch das Gestalten von traditionellen Lichtertüten wird einfacher, weil sich das Papier im ungefalteten Zustand viel besser gestalten und bearbeiten lässt.

Flammhemmendes Papier ist aber nicht zur Basteln und Dekorieren geeignet, sondern kann auch immer da für Dekorationen eingesetzt werden, wenn nur schwer entflammbares Material eingesetzt werden darf – zum Beispiel bei manchen Messen.

Das flammhemmende Papier nennt sich „Patenthaut“ und lässt sich bedrucken, bemalen, bekleben, falzen, heften, schneiden und stanzen. Es ist gebleicht und nach DIN 4102 Klasse B1 zugelassen. Die Rolle ist 100 cm breit und 30 m lang.

Hersteller ist die Firma BRANOpac GmbH in Lich. Die Rolle kostet zur Zeit 18,50 Euro zzgl. 4,50 Euro Versandkosten und – Jeder kann im Branoshop bestellen, man muss keinen Gewerbeschein dafür haben. Den Link findest du etwas weiter unten.

Wer auf Kunsthandwerkermärkten und/oder Onlineshops selbstgestaltete Lichtertüten verkauft, für den eignet sich eine Rolle von diesem Papier auf jeden Fall. Aber eignet sich eine Rolle mit 30 Quadratmeter Papier auch für „Klara Normalbastlerin“? Ich denke schon, denn das Papier verdirbt ja nicht und was man nicht gleich verbastelt, wird entweder aufgehoben oder man teilt sich die Rolle mit anderen Bastler/innen. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man das Papier gut beim Basteln für Basare, wie sie jetzt in Kindergärten und Schulen anstehen, verwenden kann.

Flammhemmendes Papier ist eine tolle Sache. Trotz darf man nicht vergessen: Sobald eine Lichtertüte mit brennbarem Material verziert wird, ist die Brandgefahr wieder da!!!!

Ich habe übrigens einige Blogbetreiberinnen gebeten, etwas mit dem Papier zu basteln. Die ersten Resultate sind online und können hier bestaunt werden.

Bezugsquellen:

Flammhemmendes Papier in DIN A4 Zuschnitten oder als Rollenware bei Branopac

Lichterpapier als Zuschnitt bei Amazon

2012-10-07 05:07:11

Cookie Consent mit Real Cookie Banner