8. Dezember 2022
Romantische Nostalgiekarte

Romantische Nostalgiekarte

Mit Bildern von alten Vintagekarten kann man wunderbar Karten basteln, denn durch die alten Motiven erhalten die Grußkarten einen nostalgischen, romantischen Hauch…

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

  • Kartenrohling in gelb oder Tonkarton in gelb (DIN A5)
  • verschiedene, farblich zueinander passende Scrapbookingpapiere
  • Vintagebild
  • doppelseitiges Klebeband

 

Bastelwerkzeuge:

  • Falzbein
  • Embossingstift
  • Moosgummiunterlage
  • Lineal
  • Schere, Cutter oder Schneidegerät (wie Rollenschneider oder Hebelschneider)

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Kartenrohling oder den Tonkarton auf die Moosgummiunterlage legen und mit Hilfe des Lineals und des Embossingstiftes den Falz vorprägen, an dem die Karte später gefaltet wird. Die Karte zusammenfalten und den Knick mit dem Falzbein nacharbeiten.
  2. Das Vintagebild auf der Festplatte abspeichern, ausdrucken und ausschneiden. Die Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen und das Bild auf das Scrappbookingpapier kleben. Schmalkantig ausschneiden und die Rückseite wieder mit einem Rahmen aus doppelseitigem Klebeband bekleben.
  3. Einen Streifen Scrapbookingpapier etwas kleiner als den Kartenrohling zuschneiden. Auf der Rückseite doppelseitiges Klebeband anbringen, die Schutzschicht abziehen und das Scrapbookingpapier auf den Kartenrohling kleben.
  4. Das Bild etwas versetzt darüber kleben. Fertig.

Bei dieser Karte wurde nur das Bild aufklebt und mit einem goldenen Stickerrand beklebt.

 

Hier wurden nicht nur mehrere Hintergrundpapiere übereinanderklebt, sondern das Vintagebild wurde als 3D-Bild ausgearbeitet.

 

Tipps:

  • Anstelle des Falzbeines kann auch einfach die Rundung eines Löffels oder die stumpfe Seite eines Messers verwendet werden.
  • Alternativ für den Embossingstift kann auch eine Stricknadel oder ein Kugelschreiber, der nicht mehr schreibt, verwendet werden.
  • Wer keine Moosgummiunterlage hat, verwendet als Unterlage einen Stapel Zeitungen (der allerdings abgedeckt werden muss, damit die Druckerschwärze nicht die Karte einfärbt!).
  • Diese Alternativmaterialien verrichten ihren Dienst durchaus. Wer allerdings oft mit Papier bastelt oder gar passionierter Kartenbastler oder dem Scrapbooking verfallen ist, sollte sich Falzbein, Embossingstift und Moosgummiunterlage auf jeden Fall anschaffen, denn mit ihnen läßt sich sauberer und vor allen Dingen müheloser basteln.
    Das Frauenbild stammt von diesem Collagebogen. Scrapbookingpapiere und weiteres Scrapbookingmaterial gibt es preisgünstig in Scrapbooking Shops.

2014-04-12 12:20:08

Cookie Consent mit Real Cookie Banner