Basteln mit Motivlochern

Früher habe ich mal gedacht, dass man mit Motivlochern gerade mal Borten ausstanzen kann und die ausgestanzten Teilchen dann noch als Konfetti verwenden kann. Heute weiß ich, was für tolle Sachen man mit Motivlochern basteln kann. Angefangen beim einfachen Ausstanzen kann man mit den Ausstanzungen, die man auch "Punchies" nennt, sogar dreidimensionale Blüten aus Papier basteln. Aber auch wenn man einfache Ausstanzungen auseinander schneidet und neu zusammensetzt, kann man tolle Figuren gestalten, die man dann wieder Scrapbooks oder beim Karten basteln weiterverwenden kann. Und natürlich wollen wir Bordürenstanzer, Kreisstanzer mit denen man Zierdecken ausstanzen kann und die vielen anderen Spezialstanzer nicht vergessen.

Melody - Papierblümchen auf alter CD

Alte CDs lassen sich wunderbar zum Bild umfunktionieren - mit Hilfe von Maulbeerbaumpapier sogar so, dass man nicht mehr sieht, dass es sich eigentlich um eine CD handelt. Darauf habe ich dann Blümchen geklebt, die ich mit Hilfe von einem Margeritenlocher (oder Gänseblümchenlocher) gebastelt habe.

Bär

Dieses Bärchen kann man gut beim Scrapbooking oder beim Karten basteln verwenden. Benötigt werden verschiedene Motivlocher, mit deren Ausstanzungen man dann tolle Dinge basteln kann - wie zum Beispiel einen kleinen Bären.

Bärenkopf

Mit Hilfe von verschiedenen Lochern, Kleber und einer Schere lassen sich tolle PunchArt-Figuren zaubern. So wird in diesem Video gezeigt, wie man einen Bärenkopf basteln kann, den man dann beim Scrapbooking oder Karten basteln weiterverarbeiten kann.

Pinguin

Mit einzelnen, ausgestanzten Papierteilchen kann man mit Hilfe von Schere und Kleber tolle Figuren und Blumen basteln. Hier wird gezeigt, wie man einen Pinguin in PunchArt bastelt.

Figuren aus der Sesamstraße

Zwar nicht die ganzen Figuren, sondern nur die Köpfe, lassen sich mit "Punchies" basteln. Benötigt werden hier auch nicht sooo viele Motivlocher. Zwar wird im Video für jede Kleinigkeit ein anderer Locher verwendet - was man natürlich auch machen kann, wenn man all diese Stanzer hat - aber nötig ist das nicht. Gerade die Kleinteile kann man auch aus Resten von Tonpapier, die beim Karten basteln übriggeblieben sind, verwenden.

 

Santa

In diesem Video wird gezeigt, wie man mit Hilfe von Motivlochern, Tonpapier, einer Schere und etwas Kleber einen niedlichen Weihnachtsmann-Kopf basteln kann, den man dann wieder fürs Karten basteln und beim Scrapbooking weiter verwenden kann. 

Seiten

Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Basteln mit Motivlochern abonnieren