4. Oktober 2022
Kleine Tontopfkatze

Kleine Tontopfkatze

Diese Katze entstand während eines Bastelfrauentreffens, damals war ich gerade mal 13 Jahre alt. Verarbeitet habe ich das, was ich gerade fand. Es lohnt sich also, sich einfach einmal zu trauen und seiner eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen.

 

Das brauchst du:

  • Kleinen Tontopf
  • Tonuntersetzer
  • Eine dicke Holzperle
  • Zwei Holzfüße
  • Zwei Wackelaugen
  • Acrylfarbe in Schwarz, Weiß und Bronze
  • Rest Pfeifenputzer in Schwarz
  • Rest Tonkarton in Grau
  • Rest schwarzen Zwirn
  • Montagekleber
  • Teller zum Farben mischen
  • Pinsel

 

Und so geht’s:

  1. Auf dem Teller Schwarz und Weiß zu unterschiedlichen Grautönen mischen. Tontopf, Holzperle und Holzfüße damit nass-in-nass bemalen und trocknen lassen.
  2. Den Untersetzer in Bronze bemalen. Trocknen lassen.
  3. Die Holzfüße vorne, den Pfeifenputzer etwas weiter hinten auf den Untersetzer kleben. Darauf den Tontopf mit der Öffnung nach unten kleben. Trocknen lassen.
  4. In der Zwischenzeit aus dem Tonkarton zwei Katzenohren ausschneiden und an der Holzkugel hinten festkleben. Vorne die Wackelaugen aufkleben.
  5. Nase mit Acrylfarbe malen. Darunter den zugeschnitten Zwirn aufkleben. Trocknen lassen.
  6. Kopf auf den Tontopfkörper kleben. Trocknen lassen. Fertig.
2014-07-05 14:40:07