Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 13 Oktober 2014
Fädelkarten selbermachen

Vor einigen Tagen habe ich im Internet Fädelbilder zum Thema Halloween zum kostenlosen Herunterladen gefunden. Die Bilder müssen nur ausgedruckt, einlaminiert und gelocht werden und schon kann das Spielen losgehen. Im Anschschluss an diesen Artikel findest du dann noch Links zu weiteren Webseiten, die kostenlose Fädelbilder und Nähkarten anbieten - und das nicht nur für Halloween, sondern zu allen möglichen Themen.

 

Das brauchst du:

  • Ausgedruckte Bilder
  • Laminiergerät
  • Schere
  • Bürolocher
  • Schnürsenkel oder Schleifenband

 

Und so wird's gemacht:

1. Die entsprechenden Bilder im Internet herunterladen und ausdrucken.

2. Die Bilder einlaminieren.

3. Die Bilder an den gestricheltenn Linien ausschneiden und an den vorgegebenen Kreisen lochen. Fertig!

Nun kann damit gespielt werden, in dem die Kinder Schnürsenkel, Geschenkband oder Schleifenband durch die Löcher ziehen. Die Fädelbilder fördern die Feinmotorik und die Koordination. Nähkarten sind im Prinzip das Gleiche, allerdings sind sie schon etwas komplizierter - also Fädelbilder für Fortgeschrittene.

 

Tipps und Tricks

  • Auf den Fotos sieht man ziemlich gut, dass es an manchen Stellen recht schwierig ist, mit einem Bürolocher die Kreise auszustanzen. Hier ist es ganz hilfreich, wenn man die Rundungen des Bildes etwas nachschneidet, damit man mit dem Locher besser herankommt.
  • Am einfachsten funktioniert das Fädeln mit Schnürsenkeln. Natürlich kann man aber auch andere Materialien wie Geschenkband, Schleifenband oder Wolle verwenden. Wenn das Band nicht steif genug ist, kann man die Enden einfach zusammenrollen und mit einem Klebestreifen umwickeln.

 

Webseiten, auf denen du Fädelbilder findest:

  • Die Halloweenbilder, die du hier siehst, stammen von der Seite Totschooling.
  • Sternenbilder findest du auf kids activities blog - und wenn du nicht nur außenherum fädeln möchtest, dann gibt es auch gleich komplette Nähkarten.
  • Kostenlose Nähkarten gibt es auch bei Minieco.
  • Auch bei Handmade Charlotte findest du einige Nähkarten mit niedlichen Kinderköpfen.
  • Bei Activity Village findest du ebenfalls viele Karten zum Herunterladen. Allerdings sind hier keine Kreise zum Auslochen angegeben - was ich allerdings gar nicht schlecht finde...
  • Weitere "Rohlinge", diesmal nur die Konturen zum Selbstausmalen, kann man bei Skip to my Lou herunterladen.