Direkt zum Inhalt

Kleinkindersocken aus Wollresten

Gespeichert von Bastelfrau am 14 Mai 2014
Kleinkindersocken aus Wollresten

Eigentlich sollten diese selbstgestrickten Socken meinem Enkel passen - aber trotz mehrerer Versuche wurden sie immer wieder zu kurz. Wer weiß - vielleicht habe ich ja so lange für das Stricken gebraucht, dass die Füße schneller wuchsen als die Socken... :-) Aber egal, sie haben doch noch ein paar passende Füße gefunden - auch wenn diese fast ein Jahr jünger sind. Die nächsten Socken werden dafür dann passen und voraussichtlich werden es mehr als ein Paar, denn ich habe festgestellt, dass ich aus den Resten von jeweils einem Paar für Erwachsene noch ein Paar für ein Kleinkind stricken kann.

 

Für diese Socken habe ich 36 Maschen angeschlagen - beim nächsten Paar werden es allerdings 40 werden. Gestrickt habe ich sie eigentlich "Frei Schnauze", die Ferse wurde mit verkürzten Reihen gestrickt. Eine Strickanleitung dafür findest du hier. Für mich ist dies übrigens die einzige Strickanleitung für Socken, die ich bisher problemlos verstanden habe. :-)  Auf der Seite gibt es auch gleich einen Link zu einer Größentabelle (an die ich mich das nächste Mal wohl besser halten sollte).