1. Oktober 2022

Schöpsenfleisch

Beim „Schöpsenfleisch“ handelt es sich um Hammelfleisch: Als „Schöps“ wird das männliche, kastrierte über ein Jahr alte Tier sowie weibliche Schafe, die noch nicht gelammt haben, bezeichnet. Im folgenden findest du  Rezepte für die Zubereitung von Schöpsenfleisch mit grünen Bohnen und Kartoffeln, sowie für Schöpsenfleisch mit Weißkohl und Kartoffeln.

 

 

Schöpsenfleisch mit grünen Bohnen und Kartoffeln (Rezept für 4 Personen)

 

Zutaten
375 g Schöpsenfleisch
2 l Wasser
2 EL Salz
1 große Zwiebel
750 g grüne Bohnen
1 Stiel Bohnenkraut
500 g Kartoffeln
1 l Wasser
1 EL Salz
1 ½ EL Fett
3 EL Mehl
1 EL gew. Petersilie

 

Vorbereitung
1. Das Fleisch klopfen, waschen und in Würfel schneiden.
2. Die Zwiebel schälen.
3. Die Bohnen waschen, abziehen und  schnitzeln oder brechen.
4. Das Bohnenkraut waschen.
5. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Stückchen schneiden.

 

Zubereitung
1. Das Fleisch mit kochendem Wasser, Salz und der Zwiebel ansetzen. Die Bohnen und das Bohnenkraut dazu geben und alles 20 Min. kochen lassen.
2. Die Kartoffeln mit kaltem Wasser und Salz ansetzen, erhitzen und abgießen.
3. Gleichzeitig aus Fett und Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen, mit etwas Bohnenflüssigkeit glatt rühren und mit den Kartoffeln zu dem Gericht geben.
4. Alles zusammen auf dem Herd 10 Minuten kochen.
5. In die Kochkiste stellen und dort 3-4 Std. stehen lassen.
6. Nach dem Herausnehmen Petersilie daran geben.

 

Vorkochzeit: 30 Min.
Kochzeit: 3-4 Std.

 

Schöpsenfleisch mit Weißkohl oder Wirsing und Kartoffeln für 4 Personen

 

Zutaten
375 g Schöpfenfleisch
3/4 l Wasser
2 EL Salz
1 Kopf (2-3 Pfund) Wirsing oder Weißkohl
1 TL Kümmel
500 g Kartoffeln
1 l Wasser
1 EL Salz
1 ½ EL Fett
1 kleine Zwiebel
3 EL Mehl
1 Prise Pfeffer

 

Vorbereitung
1. Das Fleisch klopfen, waschen und in Würfel schneiden.
2. Das Kraut putzen, waschen und grob schneiden.
3. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Stückchen schneiden
4. Den Kümmel in einem kleinen Sieb waschen.
5. Die Zwiebeln schälen und fein wiegen.

 

Zubereitung
1. Das Fleisch mit kochendem Wasser, Salz, Kraut und Kümmel ansetzen und 30 Min. kochen lassen.
2. Die Kartoffeln mit 1 l kaltem Wasser und 1 EL Salz ansetzen, erhitzen, abgießen.
3. Gleichzeitig aus Fett, Zwiebel und Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen, mit etwas Gemüsewasser glatt rühren.
4. Die Mehlschwitze zusammen mit den Kartoffeln zum dem Gemüse geben. Alles noch 10 Min. kochen lassen.
5. In die Kochkiste stellen und dort 4-5 Std. stehen lassen.

 

Vorkochzeit: 40 Min.           
Kochzeit: 4-5 Std.

 

Tipps und Tricks

Verwendet man Wirsing, lässt man den Kümmel weg.
Verträgt man den Weißkohl nicht so gut, wird er bekömmlicher, wenn er vor der Zubereitung mit kochendem Salzwasser überbrüht wird.

2019-11-16 15:56:53