Direkt zum Inhalt

Haarreifen aus Pfeifenputzern

Gespeichert von Bastelfrau am 28 April 2014
Haarreifen aus Pfeifenputzern

Denkbar einfach ist das Basteln dieses Haarreifens für Kinder. Benötigt werden dafür nur drei Pfeifenputzer, drei Holzperlen und eine alte Schere. Allein deshalb sind sie schon eine tolle Bastelarbeit für eine Mädchengruppe - zum Beispiel beim Kindergeburtstag oder auf einer Ferienfreizeit.

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

  • 3 Pfeifenputzer in Rot
  • 2 dicke Holzperlen in Grün
  • 1 dicke Holzperle in Blau

 

Bastelwerkzeug:

  • alte Schere oder Kneifzange

 

Und so wird's gemacht:

  1. Die drei Pfeifenputzer am Ende miteinander verzwirbeln.
  2. Einen Zopf flechten.
  3. Je nach Größe des Kopfes, auf den der Haarreifen passen soll, die erste Holzperle auf den mittleren Pfeifenputzer ziehen.
  4. Weiterflechten, dann die zweite Perle - ebenfalls wieder auf den mittleren Pfeifenputzer ziehen. Weiterflechten und dann die dritte Perle aufziehen.
  5. Weiterflechten, bis die zweite Seite genauso lang wie die erste Seite ist.
  6. Die Enden mit der Schere abkneifen und miteinander verzwirbeln.
  7. Die beiden Enden fest nach innen biegen und in dem Zopf etwas verstecken.

 

Tipps und Tricks

  • Man kann durchaus eine alte, halbstumpfe Schere für das Schneiden von Pfeifenputzern verwenden. Wer allerdings keine hat, sollte auf keinen Fall eine neue, scharfe Schere verwenden (schon gar nicht Mutters Schneiderschere), sondern dann auf eine Kneifzange ausweichen.
  • Die Haarreifen werden sehr leicht und bleiben sehr biegsam. Sie sind also nicht für die Ewigkeit bestimmt. Wer die Haarreifen stabiler haben möchte, kann die Pfeifenputzer um einen billigen Haarreifen aus dem Ein-Euro-Shop "herumflechten".
  • Statt der drei großen Perlen kann man auch viele kleine Perlen einflechten.
  • Die Haarreifen eignen sich auch als Kopfschmuck für Karneval oder ein Kostümfest. Verwendet man goldenen Pfeifenputzer und goldene Perlen oder leuchtende Glasperlen - zusammen mit einem Seidentuch oder Kopftuch von Mutter - hat man einen tollen Kopfschmuck fürs Ritterfräulein oder - je nach Ausstattung des Haarreifens - eine kleine Krone.