Direkt zum Inhalt

Teelichthalter mit Sand und Muscheln

Gespeichert von Bastelfrau am 31 Oktober 2014
Teelichthalter aus Sand und Muscheln

Diesen Teelichthalter hat mein Enkel im Alter von ca. 2 1/2 bis 3 Jahren gebastelt. Ohne die Hilfe von Mama ging das zwar nicht, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen und beide hatten Spaß dabei.

 

Das brauchst du:

  • Bierdeckel
  • Gips
  • Sand
  • Muscheln
  • Teelicht

 

Und so wird's gemacht:

  1. Den Gips mit etwas Wasser anrühren und eventuell etwas stocken lassen, da der Gips nicht dünnflüssig sein darf, sondern schon sehr breiig sein muss.
  2. Den Gips auf dem Bierdeckel verteilen. Er muss von der Konsistenz her so sein, dass er nicht mehr großartig verläuft, so dass ein kleiner Berg entstehen kann.
  3. Das Teelicht in der Mitte einsetzen und etwas eindrücken.
  4. Die Muscheln ebenfalls in den nassen Gips drücken.
  5. Den Sand darüber streuen.
  6. Den Gips aushärten lassen.

 

Tipps und Tricks

  • Die Kinder benötigen, je nach Alter, bei allen Arbeitsgängen Hilfe!
  • Wer keinen Bierdeckel zur Hand hat, nimmt einfach eine alte CD und klebt ein Stück Papier über das Loch in der Mitte.