13. April 2024

Dachziegel mit Thermometer

Dachziegel mit Thermometer

Werbung – enthält Partnerlinks

Für den Hintergrund des Ziegels wurde das Sandmedium der Firma Rayher verwendet. Dadurch entsteht ein ganz anderer Effekt. Wer den Ziegel draußen aufhängen möchte, sollte ihn mit einem wasserfesten Lack bestreichen.

 

Das brauchst du:

 

Und so geht’s:

  1. Zuerst wird der Ziegel mit Primer bestrichen – trocknen lassen.
  2. Die weiße Farbe gibst du auf einen alten Teller und grundierst den Ziegel mit dem Schwämmchen. Dafür einfach Farbe mit dem Schwamm aufnehmen und auf den Ziegel tupfen.
  3. Während der Ziegel trocknet, die beiden unteren Lagen der Serviette entfernen und die Serviette auf Ziegelgröße zuschneiden.
  4. Ist der Ziegel trocken, legst du die Serviette auf den Ziegel und klebst ihn mit Serviettenkleber von innen nach außen fest. Die Serviette ist nicht ganz so groß wie der Ziegel. Aus diesem Grund sollte die Serviette mit dem geraden Rand abschließen – der untere Bereich des Serviettenmotives lässt sich einfacher weitergestalten. Trocknen lassen.
  5. Sandmedium mit Farbe mischen und mit dem Pinsel nass-in-nass auf den unteren Bereich des Ziegels auftragen. Trocknen lassen.
  6. Das Thermometer bekommt oben und unten je einen Tropfen Montagekleber und wird festgeklebt.
  7. Für den Innenbereich ist dein Thermometer nun fertig. Möchtest du es auch im Außenbereich, zum Beispiel auf der Terrasse oder dem Balkon nutzen, musst du, bevor du das Thermometer anklebst, den Ziegel noch einmal mit einem wasserfesten Lack überstreichen – das Holzthermometer mit Schutzlack für Holz.

 

2008-07-31 06:48:29
Bastelfrau (Barbara)