15. Juni 2024

Laterne mit Scherenschnitt

Laterne mit Scherenschnitt

Laternen sind zeitlose und vielseitige Dekorationsstücke, die in jedem Zuhause eine warme Atmosphäre schaffen können. Indem du eine Laterne mit Scherenschnitt bastelst, verleihst du ihr eine persönliche Note und machst sie zu einem einzigartigen Kunstwerk.

Materialien, die zur Herstellung der Laterne benötigt werden

Bevor du mit der Herstellung deiner Laterne beginnst, solltest du alle benötigten Materialien vorbereiten.

  • Einen Bogen Transparentpapier als Laternenzuschnitt (Größe ca. 20 x 52 cm)
  • Scherenschnitt mit Häusermotiv (Winter Village Border aus dem Silhouette Design Shop)
  • Gelbes Transparentpapier
  • Schwarzes Tonpapier in DIN A3
  • Doppelseitige Klebeband
  • Schere oder Cutter
  • Silhouette Cameo oder einen anderen Hobbyplotter

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung der Laterne mit Scherenschnitt

Wähle ein Motiv aus, dass dir gefällt. Ich persönlich mag die Häuserzeilen sehr gerne, es gibt aber auch noch viele andere Motive, die sich für diese Art von Laternen eignen.

Das Motiv mit der Silhouette Cameo so vergrößern, dass es gut auf das Transparentpapier passt. Dann das Motiv aus schwarzem Tonpapier ausschneiden.

Das gelbe Transparentpapier in der Größe der Fenster und Türen zuschneiden und von innen gegen die Öffnungen kleben. Du kannst dies mit schmalem, doppelseitigem Klebeband durchführen oder du verwendest einfach Bastelkleber.

Laterne mit Scherenschnitt

Auf dem unteren Rand des ausgeschnittenen Motives einen Streifen schmales doppelseitiges Klebeband aufkleben. Die Schutzschicht abziehen und den Scherenschnitt auf den Laternenzuschnitt kleben.

An einer kurzen Seite des Laternenzuschnittes ebenfalls einen Streifen doppelseitiges Klebeband direkt auf die Kante kleben. Die Schutzschicht entfernen und den Laternenzuschnitt zur Röhre schließen.

Fertig ist die Laterne. Du musst nun nur noch eine Kerze oder ein LED-Teelicht hineinstellen oder eine Lichterkette hineinhängen.

Laterne mit Scherenschnitt

Ressourcen und Inspirationen für die Herstellung von Laternen

Wenn du dich für weitere Bastelanleitungen für Laternen interessierst, wirst du hier fündig.

Tipps zur Auswahl des richtigen Musters für Scherenschnitte

Die Wahl des richtigen Musters ist entscheidend für das Endergebnis der Laterne. Hier sind einige Tipps, die dir bei der Auswahl des richtigen Musters helfen können:

Thema

Überlege, welches Thema du mit deiner Laterne darstellen möchten. Es kann sich um Natur, Tiere, Symbole oder sogar Personen handeln. Wähle ein Muster, das zu deinem gewünschten Thema passt.

Schwierigkeitsgrad

Berücksichtige die handwerklichen Fähigkeiten und die Größe der Laterne bei der Auswahl des Musters. Ein einfacheres Muster kann leichter ausgeschnitten werden und ist möglicherweise besser geeignet für kleinere Laternen.

Kontrast

Achte darauf, dass der Scherenschnitt gut sichtbar ist und einen Kontrast zum Transparentpapier bildet. Du kannst aber auch eine helle Silhouette auf das Laternenpapier kleben. Dann ist die Laterne im Hellen sehr dezent und je nach gewähltem Muster auch elegant. Im Dunklen kommt das Motiv dann stärker zur Geltung und kann eine beeindruckende Wirkung erzielen.
Persönliche Bedeutung: Wähle ein Muster, das für dich eine persönliche Bedeutung hat. Dies kann ein Symbol sein, das dir wichtig ist, oder etwas, das deine Persönlichkeit widerspiegelt.

Beleuchtung für die Laterne mit Scherenschnitt

Die Beleuchtung spielt eine entscheidende Rolle bei der Silhouette-Laterne. Hier sind einige Möglichkeiten, die du in Betracht ziehen kannst.

Laterne mit Scherenschnitt

Kerzen: Traditionelle Kerzen verleihen der Laterne ein warmes und gemütliches Licht. Stelle aber sicher, dass die Kerze sicher platziert ist und keine Feuergefahr besteht. Beaufsichtige die Kerze immer, wenn sie brennt und verlasse nicht den Raum.
LED-Lichter: LED-Lichter sind eine sichere und energieeffiziente Alternative zu Kerzen. Sie sind in verschiedenen Farben und Formen erhältlich und können ein schönes Leuchten erzeugen.
Solarbetriebene Lichter: Wenn du umweltfreundliche Lösungen bevorzugst, kannst du solarbetriebene Lichter verwenden. Diese Lichter laden sich tagsüber auf und leuchten in der Nacht. Dafür musst du aber sicher stellen, dass deine Laterne genügend Sonnenlicht erhält, um die Lichter effektiv aufzuladen.

Dekoration und Personalisierung der Laterne

Um deine Laterne noch ansprechender zu gestalten, kannst du sie mit zusätzlichen dekorativen Elementen personalisieren.

Bänder und Schleifen

Klebe Bänder und Schleifen um den Rand der Laterne. Wähle dafür Farben und Muster, die zu deinem Stil passen.

Perlen und Anhänger

Befestige Perlen oder kleine Anhänger am oberen Rand der Laterne. Dies macht die Laterne zu einem besonderen Blickfang.

Natürliche Elemente

Verwende getrocknete Blumen, Blätter oder Zweige, um deine Laterne am oberen und/oder unteren Rand mit natürlichen Elementen zu dekorieren. Dies verleiht der Laterne eine rustikale oder herbstliche Atmosphäre – auch wenn das Licht darin gerade mal nicht brennt.

Farbe

Wenn du möchtest, kannst du die Laterne auch bemalen oder mit Farbe besprühen.

Die Anleitung für diese Laterne findest du unter “Runde Laternen aus Pergamentpapier basteln“.

Sicherheitsvorkehrungen beim Verwenden von Kerzen oder Lichtern in deiner Laterne

Beim Umgang mit offener Flamme oder elektrischer Beleuchtung in deiner Laterne ist es wichtig, einige Sicherheitsvorkehrungen zu beachten:

  • Stelle nie eine Kerze oder ein Teelicht ohne Schutz in die Laterne. Am sichersten ist es, du stellst sie in ein Glas, das natürlich höher sein muss, als die Kerze.
  • Achte darauf, dass die Kerze oder das Licht sicher und stabil platziert ist. Verwende bei Bedarf zusätzliche Halterungen oder Stützen, um die Sicherheit zu gewährleisten.
  • Achte darauf, dass die Laterne auf einer stabilen und nicht brennbaren Unterlage steht.
  • Beaufsichtige die Kerze immer, wenn sie brennt. Lasse die Laterne niemals unbeaufsichtigt, besonders wenn Kinder oder Haustiere in der Nähe sind.
  • Lösche die Kerze oder schalte das Licht aus, bevor du den Raum oder deine Wohnung verlässt oder ins Bett gehst.
  • Sicherheit geht vor
  • Noch sicherer ist es aber, wenn du ein LED-Licht oder eine LED-Lichterkette verwendest.

Der richtige Platz für deine Scherenschnitt-Laterne

Sobald deine Laterne fertiggestellt ist, ist es an der Zeit, sie zu präsentieren und zu genießen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du deine Laterne in Szene setzen kannst:

Eingangsbereich: Platziere deine Laterne am Eingangsbereich deiner Wohnung, um Gäste willkommen zu heißen. Der Scherenschnitt wird bei Dunkelheit besonders gut zur Geltung kommen und eine einladende Atmosphäre schaffen.
Wohnbereich: Stelle deine Laterne im Wohnzimmer oder im Essbereich auf, um eine gemütliche und warme Atmosphäre zu schaffen. Die Laterne wird ein sanftes Licht abgeben und eine beruhigende Wirkung haben.
Garten oder Terrasse: Wenn du deine Laterne im Garten oder auf der Terrasse platzieren möchtest, denke daran, dass du sie am Abend, bei Regen und an Tagen mit hoher Luftfeuchtigkeit ins Haus holen solltest. Da die Laternen schnell gemacht sind, kann man einige davon zusammen auf die Terrasse stellen. Sie werden bei Dunkelheit eine magische Atmosphäre schaffen.
Geschenkidee: Eine selbstgemachte Laterne kann auch ein wunderbares Geschenk sein. Personalisiere die Laterne mit einem besonderen Scherenschnitt und verschenke sie zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen oder Jubiläen.

So kannst du die Laterne ohne Hobbyplotter basteln

Wenn du keinen Hobbyplotter hast, sieh dich einfach einmal im Internet nach einer kostenlosen Vorlage um. Wenn du keine Vorlage findest, die lang genug ist, kannst du zum Beispiel auch einzelne Häuschen ausschneiden und diese auf einen Papierstreifen kleben, der die gleiche Länge wie der Laternenzuschnitt hat.
Verwende eine Schere oder einen Cutter, um die Konturen vorsichtig auszuschneiden. Achte darauf, genau zu arbeiten und eine saubere Schnittkante zu erhalten.

Gefällt dir unser Artikel?

Du findest unseren Artikel interessant? Dann freuen wir uns, wenn du ihn mit deinen Followern auf Facebook und Co. teilst. Für Pinterest kannst du gerne das folgende Bild verwenden.

Laterne mit Scherenschnitt
2023-10-10 00:06:00